Symbolbild: jal

Auto0

Mit über drei Promille im Auto unterwegsGlätte und Alkohol führten zu Unfall

HOMBERG OHM (ol). Am Mittwochvormittag verlor ein Autofahrer auf der Jahnstraße in Homberg Ohm in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw und rutschte von der glatten Straße nach links in einen schrägen Grünstreifen. Doch das war noch nicht alles: Offenbar spielte Alkohol bei dem Unfall eine wesentliche Rolle.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, beobachteten Zeugen, wie der 28-Jährige nach dem Unfall seinen Wagen wieder aus der Hanglage herausfahren wollte, was ihm aber nicht gelang. Aber nicht nur die zu hohe Geschwindigkeit auf eisglatter Fahrbahn dürfte als alleinige Unfallursache in Frage kommen. Der Mann roch zudem stark nach Alkohol, wie die Ersthelfer mitteilten.

Beim Aussteigen konnte er sich auch nicht mehr auf den Beinen halten und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Ein dort durchgeführter Test zeigte über drei Promille an. An dem Auto entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Seinen Führerschein stellten die Polizeibeamten gleich sicher.