Vom 8. Dezember bis zum 10 Dezember und vom 15 Dezember bis zum 17. Dezember lockt der Lauterbacher Weihnachtsmarkt wieder in den Hohhausgarten. Fotos: Stadt Lauterbach

KulturLauterbachPanorama0

Lauterbacher Weihnachtsmarkt im Hohhausgarten an zwei AdventswochenendenLauterbacher Weihnachtsmarkt lockt an Adventswochenenden

LAUTERBACH (ol). Wenn es draußen früh dunkel wird, sich Schnee auf Straßen der Kreisstadt legt, die historische Altstadt in festliches Licht gehüllt wird und der duft vom warmen Glühwein durch die Gassen zieht, dann hat der Advent begonnen und mit ihm der Lauterbacher Weihnachtsmarkt, der vom 8. bis 10. Dezember und vom 15. bis 17. Dezember in den Lauterbacher Hohhausgarten lockt.

Wie die Stadt in ihrer Ankündigung bekannt gibt, sind die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs in Sachen Weihnachtsmarkt schon seit einiger Zeit im Einsatz. Die Weihnachtsmarkthäuschen stehen mittlerweile im Hohhaus-Garten, die Lichterketten sind aufgehängt und die Weihnachtsbäume aufgestellt. Die Stadt Lauterbach sei stolz darauf, dass der Lauterbacher Weihnachtmarkt der älteste in der Region ist, den seinerzeit die Aktionsgemeinschaft ins Leben gerufen hatte. Seit fünf Jahren bietet der Hohhaus-Garten mit seinem wunderschönen Ambiente und einer gewissen Heimeligkeit hierfür ein ideales Umfeld. Und in diesem Jahr bietet der Weihnachtsmarkt, der jeweils am zweiten und am dritten Adventswochenende geöffnet hat, wieder allerhand vorweihnachtliche Freuden.

 

Eine mittlerweile beliebte Tradition sei vor Beginn des Marktes das gemeinsame Schmücken der Weihnachtsbäume am Donnerstag, den 8. Dezember um 10.30 Uhr. Die Jungen und Mädchen der Kindergärten, sowie die Arbeiterwohlfahrt unterstützen die Aktion tatkräftig mit selbstgebasteltem Weihnachtsbaumschmuck. Interessierte Bürger bringen wie in den vergangenen Jahren mit ihrem persönlichen Christbaumschmuck die Weihnachtsbäume zum Strahlen.

Weihnachtliche Verkaufsstände und Verlosungen locken die Besucher auch in diesem Jahr. Foto: Stadt Lauterbach

Abwechslungsreiches Programm mit zwei Verlosungen

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag um 15.30 Uhr von Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller und wird wieder musikalisch von Schülern der Lauterbacher Eichbergschule gestaltet. Erstmals auf der Bühne des Lauterbacher Weihnachtsmarktes begrüßt die Besucher ab 19 Uhr „Touch of Grey“ in einer unplugged Version.

Es werde den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm an beiden Wochenenden geboten. So gebe es in diesem Jahr ein Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel mit tollen Preisen. Die Besucher müssen lediglich eine Frage auf der Teilnahmekarte beantworten, die sie an den Weihnachtsmarkthütten finden und diese ausgefüllt in die große Lostrommel auf der Bühne im Hohhaus-Garten einwerfen. Die Verlosung finde dann am 10. Dezember um 19 Uhr statt. Bei der Spendenaktion des Rotary Clubs Lauterbach Schlitz “1000 Kugeln für Lauterbach” erwarten die Besucher weitere Gewinne. Die Verlosung findet am 17. Dezember um 19 Uhr statt.

Nikolaus auch in diesem Jahr zu Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

Zu den Höhepunkten zählt unter anderem ein Auftritt des Akustik Trios „like music“ und eine unlugged Version der Lauterbacher Band „SIXX“. Die Turmbläser unterhalten sonntags um 18 Uhr die Besucher. Eine kostenlose Nachtwächterführung am 16. Dezember um 18 Uhr gehört wieder zum Programm. Kinder kommen auch dieses Jahr wieder auf ihre Kosten: Der traditionelle Laternenumzug mit Nikolaus und Mobile e. V. startet am 2. Advent um 17 Uhr auf dem Berliner Platz. Gemeinsam mit den Kindern der Kindertagesstätte Lauterstrolche, die sie mit Liedern und Versen verzaubern werden, möchten wir den Adventssamstag am 16. Dezember um 13.30 Uhr beginnen.

Auch in diesem Jahr ist der Weihnachtsmann zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt. Foto: Stadt Lauterbach

Anschließend gehe es zur Erlebnisführung für Kinder, die wieder an der Bühne im Hohhaus-Garten starte. Bei der Rückkehr werden die Kinderaugen groß, denn der Nikolaus kommt zu Besuch auf den Weihnachtsmarkt. Auch Frau Steiner aus dem kleinen Zinnoberrot ist wieder mit dabei und bastelt an diesem Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt mit den Kindern. Die kostenlose Nachtwächterführung gehöre selbstverständlich mit ins Programm und starte an diesem Abend um 18 Uhr an der Bühne im Hohhaus-Garten.

Aktionen und ein vorweihnachtlicher Markt

Die Händler sollen an allen Tagen individuelle und selbstgemachte Dekorations- und Geschenkartikel, selbstgenähte Baby- und Kinderbekleidung und Kissenbezüge, Handarbeiten, Erzeugnisse aus Honig, Glühwein, Punsch, Cocktails, Würstchen, Crêpes, Burger bieten und weitere Köstlichchkeiten des Fördervereins Strolchenkids der Kita Lauterstrolche (zweites Marktwochenende) und die Jugendgruppe des THW Lauterbach seien auch wieder mit Verkaufsständen vertreten. Christliche Bücher, Lammfellprodukte, Filz- und Wollwaren, Reitsportartikel aus der eigenen Schneiderei, sowie Gefilztes, Selbstgenähtes, Kräutergewürzmischungen und Tees gibt es vom 8. bis zum 10. Dezember. Vom 15. bis zum 17. Dezember werden Weihnachtsdekorationen aus Holz und Stoff, Treibholzkunst, ausergewöhnliche Kerzen, selbst gestrickte Stümpfe, Wolle und Zubehör abgeboten.

„Das alles wäre ohne die Sponsoren, die Unterstützer und den Einsatz der Mitarbeiter des Betriebshofes nicht möglich. Ihnen allen gilt der Dank der Stadt Lauterbach“, heißt es in der Veranstaltungsankündigung der Stadt Lauterbach. Damit die Besucher auch diesmal im Trockenen durch die Weihnachtsmarkthäuschen schlendern können, werde wieder Rindenmulch aufgebracht.

Und wieder gibt es ein buntes Programm aus verschiedenen Konzerten. Foto: Stadt Lauterbach

Der Weihnachtsmarkt öffnet vom 8. bis zum 10. Dezember und 15. bis zum 17. Dezember, freitags und samstags von 13 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 20 Uhr seine Tore für die Besucher.

****************************************************************************

Grußwort Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller

Herzlich Willkommen auf dem Lauterbacher Weihnachtsmarkt 2017!

Der Duft von Tannengrün und Bienenwachs liegt in der Luft, wenn die Weihnachtsbeleuchtung an den Straßen, Häusern und in den Fenstern die Dunkelheit erhellt und wenn dann noch der Schnee beim Gehen unter den Füßen leise knirscht, dann hat die Adventszeit Einzug gehalten.

In Lauterbach ist es schon zur Tradition geworden, die besinnliche Zeit mit dem Weihnachtsmarkt einzuläuten. Wozu ich Sie, liebe Lauterbacherinnen, Lauterbacher, Gäste und insbesondere euch liebe Kinder, am 2. und 3. Adventswochenende herzlich einlade. Die Aussteller aus nah und fern laden in diesem Jahr mit ihren vielfältigen und liebevoll gestalteten Verkaufshütten zum Verweilen ein. Das weihnachtliche Angebot reicht von Bastel- und Handarbeiten über kunstgewerbliche und handwerkliche Artikel bis zu den süßen oder deftigen Leckereien, die auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen dürfen.

Es gibt kaum etwas schöneres, als gleich zu Beginn dieser besonderen Zeit mit Familienangehörigen und Freunden über unseren Weihnachtsmarkt zu schlendern, sich von süßen Gerüchen und weihnachtlichen Klängen auf das Fest der Feste einstimmen zu lassen und in geselliger Runde einen wärmenden Glühwein, Glühbier oder Kinderpunsch zu trinken. Mein Dank gilt allen Organisatoren und Mitwirkenden für das Engagement sowie deren Bereitschaft, sich für unsere Stadt einzusetzen. Dieses Miteinander ist von großer Bedeutung in einer Zeit, in der die Solidarität unter den Menschen manches Mal zu kurz kommt.

Lassen Sie die Hektik des Alltags hinter sich und verbringen Sie im Kreise Ihrer Lieben ein paar besinnliche Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre im Hohhaus-Garten. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgen heimische Bands aus Lauterbach und Umgebung. Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit und ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest.

Herzlichst, Ihr

Rainer-Hans Vollmöller

****************************************************************************

Das Programm des Weihnachtsmarktes im Überblick

Donnerstag, den 7. Dezember

10.30 Uhr Gemeinsames Bäume schmücken

Freitag, den 8. Dezember

15.30 Uhr Musik AG der Eichbergschule

19 Uhr Glühweinabend mit DJ Karsten

Samstag, den 9. Dezember

15 Uhr Crazy Mountain Birds

16 Uhr Bläserensemble der Musikkulturschule

19 Uhr Akustik Trio „like music“

Sonntag, den 10. Dezember

Stadtjugendparlament verteilt „junge Gedanken“

14 Uhr „Fellnasen suchen ein Zuhause“: Hundevorstellung des Lauterbacher Tierheims

16 Uhr Bläserensemble der Musikkulturschule

17 Uhr Besuch vom Nikolaus mit Laternenumzug – Mobile e.V.

18 Uhr Turmbläser Lauterbach

19 Uhr Verlosung Weihnachtsmarkt-Gewinnspiel

Freitag, den 15. Dezember

19 Uhr SIXX unplugged

Samstag, den 16. Dezember

13.30 Uhr Die Kinder der Kita Lauterstrolche verzaubern mit verschiedenen Liedern und Versen den Adventssamstag

14 Uhr Weihnachtliche Erlebnisführung für Kinder

15 Uhr Der Weihnachtsmann kommt auf den Weihnachtsmarkt

15 Uhr bis 17 Uhr Weihnachtsbasteln für Kinder mit Frau Steiner

18 Uhr Nachwächterführung

Sonntag, den 17. Dezember

12.30 Uhr Jugendorchester des Musikvereins Großenlüder

14 Uhr Museumsdruckerei geöffnet

14 Uhr Posaunenchor Maar

15 Uhr Dudelsack-Ensemble des Musikkulturschule

16 Uhr Weaver’s Mill

17 Uhr Sax Affair

18 Uhr Turmbläser Lauterbach

18.45 „1.000 Kugeln für Lauterbach“ – Verlosung