Sport0

Heimspiel für die Alsfelder Handballer: TVA mit voraussichtlich allen SpielernTVA-Männer erwarten die HSG Landeck/Hauneck

ALSFELD (ol). Nachdem die Handballer des TV Alsfeld am vergangenen Wochenende einen Sieg einfahren konnten, steht an diesem Samstagabend wieder ein Heimspiel an. Dabei erwarten sie die HSG Landeck/Hanueck und wollen erneut punkten.

Nachdem die Männer des TVA am vergangenen Wochenende mit einem sicheren Sieg beim Hünfelder SV die Herbstferien beendeten trifft das Team von Liviu Pavel am Samstagabend in der heimischen Großsporthalle auf den Tabellennachbarn von der HSG Landeck/Hauneck. Der TVA ist nach bisher drei gespielten Partien mit 4:2 Punkten voll im Plan und auch die Gäste, die aus ihren bisherigen fünf Partien 5:5 Punkte holen konnten, liegen im Soll. Zwei knappe Niederlagen gegen Ost-Mosheim und Wollrode zeugen von der Konkurrenzfähigkeit des kommenden TVA-Gegners.

Für die Alsfelder Jungs gilt es am Samstag mit einer guten Einstellung in die Partie zu gehen, um die nächsten Punkte auf die Habenseite zu schaffen. Hierfür stehen Liviu Pavel voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung. Auch Ivan Mandic-Kujek, der am letzten Wochenende noch mit einem grippalen Infekt zu kämpfen hatte, ist wieder fit und gegen die HSG im Vollbesitz seiner Kräfte. Man darf sich also sicher auf das Spiel am Samstagabend freuen.

Mit dabei an diesem Samstag: Gunter Weppler und Michael Oberst im Tor, Constantin Döring, Alexander Ochs, Pascal Dippell, Ivan Maksimovic, Torben Dietz, Ivan Mandic-Kujek, Quentin Zulauf, Daniel Czaja und Janos Zinn auf dem Platz. Auch Trainer Liviu Pavel und die Betreuer Uwe Dillmann und Olaf Schomann sind wieder in der Großsporthalle dabei. Los geht es am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Alsfelder Großsporthalle.