Einige Vierbeiner im Tierheim brauchen dringend spezielle Nahrungsmittel. Foto: privat/archiv

AktionenAlsfeld3

Tierheim bittet um Futterspende für HundeLeere Hundefutterkammer im Alsfelder Tierheim

ALSFELD (ol). Das Alsfelder Tierheim bittet um Futterspenden für Hunde. Neben normalem Nassfutter benötigt das Tierheim dringend hochwertiges Nassfutter.

Aufgrund von Unverträglichkeiten und Allergien vertragen einige Hunde nur das spezielle Futter, berichtet das Tierheim in einer Pressemeldung. Ebenso werde Welpennassfutter für die jüngsten Hunde benötigt. Hinzu komme Nierennassfutter für den Hund Batido. Dabei möchte das Tierheim ganz bestimmte Futtersorten, die alle im örtlichen Fressnapf erhältlich seien. Der Spendenaufruf mit den entsprechenden Futtersorten ist auf der Homepage des Tierheims zu finden.

3 Gedanken zu “Leere Hundefutterkammer im Alsfelder Tierheim

  1. Da sollte der Staat mal was locker machen,das wäre für ihn überhaupt kein Problem. Aber die verschwenden unsere steuergelder lieber für Verbrecher wird Erdogan oder an den Pleiten Staat Griechenland.

    20

    2
  2. Widerlich findet das die Herz-Tafel für Pfoten EV. Aus Fulda. Aber wir als mini Tierschutz Verein werden auch nur übersehn,die standart Aussage lautet…wir spenden für alle Tierheime in Hessen,soviel dazu.wir würden gerne helfen,wenn wir könnten….sorry

    18

    0

Comments are closed.