Gesellschaft0

Lilli U. Kreßner liest beim "Engelabend" im Märchenhaus – Gemütlich bei Tee und GebäckGedichte, Geschichten und Harfenklänge

ALSFELD (ol). Am kommenden  Freitag eröffnet der Alsfelder Weihnachtsmarkt (um 17 Uhr durch den Bürgermeister Stephan Paule). „Himmlische Klänge“ und Geschichten über Engel stehen am Freitag, 12. Dezember, im Alsfelder Märchenhaus auf dem Programm.

Im Rahmen des Weihnachtsmarktes veranstalten Lilli U. Kreßner, Silvia Völker und die Harfenspielerin Claudia Uecker einen „Engelabend im Märchenhaus.
Gedichte, Geschichten und Harfenklänge rund um die himmlischen Wesen wechseln sich an dem Abend ab. Ab 19.30 Uhr laden die Protagonistinnen ins Märchenhaus ein.  Dabei wird Lilli U. Kreßner aus ihrem Buch „Himmelblau und Sternengelb“ vorlesen, in dem es um einen Engel geht, der auf dem Alsfelder Weihnachtsmarkt landet. Gemeinsam mit Märchenerzählerin Silvia Völker wird sie zudem Gedichte und Geschichten über Engel vortragen. Untermalt wird der Abend von der Harfenspielerin Claudia Uecker, die unter anderem auch am Kräuter- und Märchentag aufgetreten ist.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt fünf Euro und beinhaltet auch „Himmlischen Tee“ und „Engelsgebäck“. Da für diesen Abend nur eine begrenzte Zahl an Plätzen vorhanden ist, müssen sich Interessierte im Tourist Center anmelden unter Telefon 06631/182-165