Gesellschaft1

In Seibelsdorf und VockenrodGlasfaserausbau in Antrifftal gestartet

ANTRIFTTAL (ol). Die Bauarbeiten für Glasfasernetze sind in den Ortsteilen Seibelsdorf und Vockenrod der Gemeinde Antrifttal angelaufen. Auch in den Ortsteilen Bernsburg, Ohmes und Ruhlkirchen werde die goetel in Zukunft Glasfaser bis in die Häuser verlegen, teilt das Unternehmen mit.

Die Firma goetel versorgt die Ortsteile Seibelsdorf und Vockenrod mit Glasfaserleitungen direkt bis in die Häuser, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Dadurch würden den Einwohnern in den Antrifttaler Ortschaften zukünftig Geschwindigkeiten von bis zu einem Gigabit/s im Datentransfer ermöglicht.

In allen fünf Ortsteilen der Gemeinde wurden bereits die erforderlichen Vertragszahlen für den Glasfaserausbau erreicht. Auch in Bernsburg, Ohmes und Ruhlkirchen werde die goetel also in Zukunft Glasfaser bis in die Häuser verlegen. Das Ziel des Unternehmens mit einer Niederlassung in Reiskirchen sei der flächendeckende Glasfaserausbau der gesamten Gemeinde Antrifttal.

Ein Gedanke zu “Glasfaserausbau in Antrifftal gestartet

  1. Naja, bei Telekom hat man noch immer das Privileg der stabileren Leitung. Wie ich sehe, stehen morgen bei Götel Wartungsarbeiten an im gesamten Gebiet von 02.00 bis 06.00. Das sind 4 Stunden Ausfall. Für 4(!) Stunden… Carl. Mich nervt schon bei der Telekom die zwangsweise IP-Trennung für 40 Sekunden.

    9
    16

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge Dich ein, um als registrierter Leser zu kommentieren.

Einloggen Anonym kommentieren