Gesundheit0

Inzidenz im Vogelsberg steigt auf 215,240 Neuinfektionen und ein Todesfall

VOGELSBERG (ol). 40 Neuinfektionen, 15 Genesungen und 326 aktive Fälle: Die Inzidenz im Vogelsberg ist zum Wochenende auf 215,2 gestiegen. Eine 90-Jährige ist außerdem in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

40 Neuinfektionen und ein Todesfall meldet das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises am heutigen Samstag. Eine 90-jährige Frau ist im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. 15 Menschen haben sich als genesen gemeldet, sodass die Behörde aktuell 326 aktive Fälle betreut.

Die meisten aktiven Fälle gibt es mit 70 in Lauterbach, gefolgt von Schlitz mit 65 aktiven Fällen. In Alsfeld gibt es 38 Fälle und einzig Antrifttal weist derzeit keine bestätigte Infektion auf.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreisgebiet ist laut Robert-Koch-Institut (RKI) auf 215,2 gestiegen. Hessenweit liegt der Wert bei 336,3. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz der Hospitalisierungen in Hessen weist das RKI einen Wert von 3,45 aus.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 6.432
Genesene: 5.985
Verstorbene: 121
Aktive Fälle: 326
Sieben-Tage-Inzidenz: 215,2
Sieben-Tage-Inzidenz für Hessen: 336,3
Sieben-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen laut RKI: 3,45

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.