Gesellschaft18

30 Neuinfektionen am MittwochCorona im VB: Ein weiterer Todesfall

VOGELSBERG (ol). Das Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises meldet insgesamt 30 Corona-Neuinfektionen und schon wieder einen weiteren Todesfall.

Die Infektionen sind auf verschiedene Städte und Gemeinden im Kreisgebiet verteilt. Aktuell betreut die Behörde 326 aktive Fälle, 21 Menschen meldeten sich als genesen. Aufgrund eines Übermittlungsfehlers weist das Robert-Koch-Institut (RKI) eine abweichende Fallzahl aus.

Im Zusammenhang mit einer CoViD-19-Erkrankung ist ein 86-Jähriger verstorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut RKI bei 195,2 – hessenweit bei 268,3. Die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Hospitalisierungen liegt laut RKI bei 4,24.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle gesamt: 5447
Genesene: 5006
Verstorbene: 115
Aktive Fälle: 326
Sieben-Tage-Inzidenz: 195,2
Sieben-Tage-Inzidenz für Hessen: 268,3
Sieben-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen laut RKI: 4,24

18 Gedanken zu “Corona im VB: Ein weiterer Todesfall

  1. Leute, Leute was ich hier in den Kommentaren so lese, es macht mich sprachlos. Jeder will mehr wissen oder über Menschen urteilen.Habt ihr eigentlich eine Ahnung wie es dem medizinischen Personal dabei geht. WIR sind dem jeden Tag ausgesetzt. Ob im Krankenhaus oder in den Praxen. Wir müssen immer funktionieren ob wir noch können das interessiert niemand. Wir haben alle auch Familien. Auch ich hatte in meiner Familie mehrere Corona Fälle mit teilweise schlimmem Verlauf. Wir haben uns geschützt, wir sind alle geimpft und testen. Schon allein meiner Mitmenschen zur Vorsicht. Kann man sich nicht einfach mal an die Regeln halten. Wer ins Ausland fliegt und braucht ne Thypus oder Malaria oder……lässt es auch machen. Ich verstehe diese Reaktionen nicht mehr. Haltet doch einfach zusammen. Nur so kann es gelingen. Und irgendwann wollen wir doch wieder ein einigermaßen gutes Leben führen….

    47
    4
    1. Hallo B.lasst es gut sein ich
      Greife keinen Ungeimpften mehr
      hinten rein,alles zwecklos.
      Jeder ist seines Glückes,oder Unglücks eigner Schmied.
      Bei diesen Egoiisten ist jede
      Diskussion zwecklos.
      Im Februar haben wir eine Impfpflicht und alle müssen dann die Ärmel hochladen,hoffentlich nich zu spät.

      28
      9
      1. @ Roter Milan. Keine Sorge ich greife keinem hinten rein und laufe auch keinem Hinterher. Ich mag nur nicht diese Art von Kommunikation. Es hat keiner das Recht über andere so zu denken oder zu schreiben. Das ist einfach unterste Schublade .Wir haben ein blöde Situation im Moment die uns bestimmt noch lange begleiten wird. Wenn sich jeder bißchen Gedanken darüber machen würde und richtig handeln würde,könnte es die Situation etwas verbessern. Vernünftig miteinander umgehen, kann doch nicht so schwer sein oder????

        16
        5
  2. die familie eines der corona-toten dieser woche ist auch massiv von der seuche betroffen. bekommt sie die nötige hilfe in dieser schwierigen situation? name und wohnort sind dem schreiber dieser zahlen bekannt. wer hat eventuell näheren kontakt und kann direkt helfen. kann die betroffene kommune unterstützung gewähren? das umfeld der verstorbenen oder erkrankten braucht oft auch massiv hilfe, ist die gesichert?

    6
    4
  3. für manche dieser kommentare schäme ich mich nur, denn sie sind menschenverachtend. pfui teufel!

    13
    3
  4. @ Frau “ Frieden und Freiheit “
    Gegen allen
    Verstandes …Vernunft….Fakten … Erfahrungen …..
    wissenschaftlichen Studien….Expertisen und dem GESUNDEN Menschenverstand,
    verströmen Sie hier immer wieder ein Schwurbel/Verschwörungsmist unterhalb jedem, nur ansatzweise, intelligentem Horizont !!!!
    P’s
    Kleiner Tipp/ Lebensberatung für Sie und „Michael“, beide bekennende AFD Wähler.
    SACHSEN:
    – Absoluter Hotspot von Impfverweigerer
    – Absoluter Hotspot von Covid 19 infizierten
    – Absoluter Hotspot von AFD Wählern
    Wie wäre es mit einer AUSWANDERUNG nach Sachsen !?
    Da hätten sie doch einen Ihrem Milieu entsprechendes Biotop.
    Sicherlich wäre Vox auch in einem neu zu erschaffenden Format :
    Anstatt „Good bye Deutschland- die Auswanderer“ –
    „Good bye Deutschland – Hello in Sachsen „, bereit sie filmisch zu begleiten und zu entlöhnen ….. ;-)
    …….. und wir wären sie los :-))))))

    26
    8
  5. Vor gut 100 Jahren gab es die Spanische Grippe welche irgendwie um die 50.000.000 Mio Tote kostete. Manchmal muss man sich seinen Teufeln stellen.
    Der größte Logiker der Fernsehgeschichte sagte einmal „Das Wohl von Vielen, es wiegt schwerer als das Wohl von Wenigen oder eines Einzelnen“. Daher geht impfen!

    58
    7
  6. Und genau wegen Menschen, wie ihr es seid, sollten wir die Impfpflicht einführen. Es tut mir leid es so hart zu sagen doch diese Uneinsichtigkeit und diese primitiven, diese sich immer wieder wiederholenden Kommentare sind es doch die uns dahin bringen wo wir sind.
    Ja! Die Politik hat einigen, wenn nicht sogar sehr vielen, Punkten versagt doch es leuchtet mir nicht ein wie man sich so konsequent gegen etwas stellt und immer wieder die gleichen Sätze bringt die in jeder Unterweltkneipe gesagt werden ohne jegliche Untermauerung von Fakten.
    Klar hörst du nur, das es nur geimpfte sind – weil du nur das hören willst. Ich bin kein Arzt und auch kein Fachmann in Bezug auf das Thema impfen, jedoch empfinde ich es so das ich vertrauen in die Medizin haben sollte. Wenn du leichte Kopfschmerzen hast bist du doch der erste der sich ne IBU oder Paracetamol einwirft – dass ist für dich normal und darüber hast du dir noch nie Gedanken gemacht…
    Warum, blindes Vertrauen in das Produkt was du nimmst.
    Auch die Argumente „man kann so schnell keinen Impfstoff herstellen“… doch kann man! Wenn die ganze Welt zusammen arbeitet und wie zum Glück nicht mehr auf dem Stand der Technik von vor 30 Jahren ist.

    Ich sage ebenfalls das einiges schief gelaufen ist und hebe hierbei vor allem die Würdigung des Pflegepersonals hervor. Auch das verschweigen der noch immer vorhanden Pandemie während der Wahlperioden – sorry aber hier hatte JEDE Partei Angst Punkte zu verlieren und hat somit das Wort Corona, Impfung, etc. nicht in den Mund genommen.
    Aber für mich hat das eine mit dem anderen nichts zutun.
    Ich entscheide mich bewusst für die Impfung, denn das ist das einzige was uns helfen kann. Damit meine ich den Schutz vor einem schweren Verlauf, den Schutz meiner Menschen die mir wichtig sind und sogar den Schutz der vielleicht vor mir stehenden Dame an der Kasse 🤷🏻‍♂️

    Es macht mich wahnsinnig wie engstirnig das ganze geworden ist und Menschen noch immer mit den wildesten Theorien kommen die wir in 2020 gehört haben.

    Ich würde mir wünschen das wir die gleichen Abschreckungen für impfgegner einführen wie für Raucher. Zeigt in jeder Pause, auf jedem Plakat wie ein Corona erkrankter an den Beatmungsgeräten hängt und die Familie um sein leben bangt.

    Es tut mir leid für soviel Text aber irgendwann muss es mal raus.

    ALLEN wünsche ich eine gesegnete Vorweihnachtszeit, viel Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit.

    78
    8
    1. Bin ganz deiner Meinung
      Wenn sich die Deppen, also
      Die Impfgegner und Vasallen
      Der Qwerdenker Bewegung genau
      Informieren würden.dann wüssten Sie das die Grundsubstanz
      Der aktuellen Impfstoffe schon
      Jahrzehnte in anderen Impfpräparaten zur Anwendung gekommen sind. Aber lass sie doch auf
      Ihrem Niveau. .Ab Montag
      bleiben die außen vor.

      31
      7
  7. ….und mich würde mal interessieren wieviel Impfdurchbrüche die Zahl 30 enthält?

    22
    87
    1. „Michael“ ich würde nicht Impfdurchbruch schreiben sondern Impfversagen. Interessant wäre, zu wissen wer von den Verstorbenen doppelt oder dreifach geimpft war. In Großbritannien wollen sie schon alle drei Monate Boostern ( Dauerabo ). Auch Sonja kirchberger hat gerade ein Impfversagen mit Fieber, Schüttelfrost…Ich kenne zur Zeit nur Impfdurchbrüche und nur einen Ungeimpften mit einem leichten verlauf.

      22
      113
      1. @Frieden und Freiheit…..
        Wenn ich den Nonsens lese fehlen mir die Worte.
        Sie kennen nur Impfdurchbrüche und nur einen ungeimpften mit einem leichten Verlauf. Sie wissen halt leider auch nicht viel bis gar nichts. Und was soll die sinnlose Aussage mit Sonja Kirchberger…?

        Meine Schwester arbeitet auf der Intensivstation in Gießen. Und jetzt mal genau aufpassen. Von allen COVOD-19 Patienten auf der Intensiv sind 85% ungeimpft. Die 15% geimpften sind Personen, wo die Impfung schön länger her ist, somit weniger Schutz besteht.
        Noch ein Fakt. Ungeimpfte landen 10x häufiger auf der Intensivstation als geimpfte.
        In der Altersgruppe 60+ sind nun laut Statistik 88,4 Prozent der Menschen geimpft. Das heißt, aus 88,4 Prozent der gefährdeten Menschen speisen sich 31 Prozent der Fälle auf den Intensivstationen und aus 11,6 Prozent der Menschen die restlichen 69 Prozent.
        Oder anders gesagt, das Risiko für eine Einweisung auf die Intensivstation wird um mehr als 90 Prozent durch die Impfung reduziert, ist also zehn bis 20 Mal kleiner.
        In diesem Sinne….

        96
        10
      2. @Frieden: Ich kann Ihnen die Telefonnummer einer Familie aus meinem Ort geben. 5 Corona-Infizierte, 4 davon geimpft, Verläufe leicht bis symptomlos. Der fünfte: Beginnendes Risiko-Alter (60+), jahrzehntelang Raucher, nicht geimpft. Er hat es nicht geschafft. Ihr ignorantes Gewäsch ist wirklich unerträglich. Alu-Hut tut selten gut!

        70
        4
  8. Der 86Jährige wäre ohne C19 mindestens 150 geworden. Absurd ist das was hier täglich durch die Medien gehetzt wird.

    36
    122
      1. @Michael, wovor hast du und deine Mitstreiter eigentlich Angst? Was bewegt euch eigentlich dazu den „alternativen Medien“ mehr glauben zu schenken als den frei zugänglichen? Habt ihr außerhalb von Telegramm noch soziale Kontakte? Selbst wenn Corona nicht besiegt werden kann, so muss das Leben doch weitergehen! Wir sind in unserer Familie,bis auf die Kinder,geimpft. Das alles haben wir rational entschieden. Ich bin gegen die Impfung von Kindern aber für die Impfung von Erwachsenen. Im Bezug auf dich und deine Mitstreiter finde ich die kommenden Maßnahmen angemessen. Ich hoffe, dass viele von euch bald wieder aufwachen und den Weg zurück zu uns finden.

        45
        4
    1. So, und nun Michael stellen Sie Sich jetzt vor den Hinterbliebenen dieser verstorbenen Frau hin, und wiederholen den Blödsinn noch einmal!!!
      Das glaube ich nicht!Was ist bloß aus der Menschheit geworden???

      10
      2

Comments are closed.