Gesellschaft0

Veranstaltungen in Lauterbach vom 10. bis 12. SeptemberKonzerte, Lesung, Kindertheater, Tag der offenen Tür und vieles mehr

LAUTERBACH (ol). Das gemeinsame Kulturprogramm „Sommer in der Stadt“ von der Stadt Lauterbach sowie dem Verein Stadtmarketing neigt sich langsam dem Ende entgegen. Ergänzend zu den „Ab in die Mitte“ Veranstaltungen wird das eigentliche Stadtfestwochenende vom 10. bis 12. September mit kleineren Veranstaltungen aufwarten.

In der Pressemitteilung der Stadt heißt es, los geht es am 10. September mit einem Konzert von „Schulthi & Friends feat. Tim Thrin“ um 19 Uhr im Hohhaus Garten. Der Eintritt beträgt acht Euro, Tickets sind im Tourist-Center Stadtmühle erhältlich. Die Getränkebewirtung übernimmt Markus Schrimpf aus der GeniesserZeit.

Weiter geht es am 11. September mit Prinz Asserate und einer Lesung im Lauterbacher Burghof, hier stehen Auszüge aus „Draußen nur Kännchen“ auf dem Programm. Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Tickets gibt es auch hier im Tourist-Center Stadtmühle. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in die Adolf-Spieß-Halle verlegt. Im Burghof werden die Getränke von Dirk Kurzawa vom Lauterbacher Weinkontor serviert.

Rockig im Hohhaus-Garten

Parallel dazu wird es ebenfalls ein Konzert im Hohhaus-Garten geben. Hier stellen sich „High Five“ vor. Die Coverband „High Five“ besteht aus fünf Musikern aus dem Raum Lauterbach in der klassischen Besetzung Schlagzeug, Bass, Keyboards, Gitarren und mehrstimmigem Gesang und spielt die Rockklassiker verschiedener Jahrzehnte. Die 70’s mit Herz und Gefühl von Pink Floyd, Tom Petty und Tina Turner, aus den 80’s purer Rock von Bon Jovi und ACDC und Skunk Anansie und Armanda Marshall mit Frauenpower.

Das Konzert umrahmt die Modenschau der Aktion „After-Work-Shopping für Lauterbacher Modestrolche“, die aus dem Programm „Momente der Begegnung“ im Rahmen von „Ab in die Mitte“ entstanden ist. Kleine Kreative stellen hier um 18 Uhr ihre selbst gestalteten Hüte vor. Nach einer ersten Runde mit Songs von „High Five“ werden die „Lauterbacher Modestrolche“ um 19.30 Uhr ihre Mode des Private-Shoppings vom 2. September präsentieren. Nach der Modenschau geht es um etwa 20.15 Uhr bis 22 Uhr musikalisch mit der Coverband „High Five“ weiter. Der Eintritt ist frei. Auch an diesem Abend kümmert sich die GeniesserZeit um die Getränkebewirtung.

Familiensonntag als Abschluss

Den Abschluss dieses Wochenendes bietet dann einen „Familiensonntag“. Die Stadtbücherei Lauterbach feiert ihr 30-jähriges Bestehen am 12. September von 11bis 17 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“. Neben einem Konzert der Lauterbacher Musikkulturschule gibt es Schnupperausweise, einen Kaffee- und Kuchenverkauf durch den Förderverein der Stadtbücherei Lauterbach sowie die Vorstellung der neuen „Makerspace“-Angebote der Stadtbücherei Lauterbach und der neuen „Bibliothek der Dinge“.

Abgerundet wird der Tag durch den berühmten Magier Felix Wohlfarth, der ab 16 Uhr mit seinem spannenden Programm „Simsalabuch“ Kinder ab sieben Jahre und Erwachsene verzaubern wird. Die Zaubershow stellt auch den Abschluss des Lesesommers „Buchdurst“ der Stadtbücherei dar. Die Preise für alle Teilnehmer würden dann öffentlich ausgelost.

Parallel dazu wird Anka Hirsch das Kindertheater mit „Don Quichotte“ – frei nach Miguel Cervantes um 14 Uhr im Hohhaus Garten vorstellen. Die Geschichte vom Ritter der traurigen Gestalt aus der Sicht eines lese-begeisterten Mädchens erzählt ein Stück über große Träume und die Kraft der Phantasie – ein Familientheater mit Barbara und Christoph Gottwald vom Theater Mittendrin Fulda. Der Eintritt ist kostenlos.

Im Anschluss daran bietet die Stadtjugendpflege ab 16 Uhr ein Spiele-Café an. Spielekellner servieren im Hohhaus-Garten ein drei Gänge Spielemenü. Entdecken sie dabei ungeahnte Spielerlebnisse. „Mit Reservierung für Familien und Interessierte von 6-99 Jahren (maximal fünf Personen pro Tisch)“. Auch diese Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung bitte unter 06641-184-0.