Blaulicht0

Vier weitere Lehrgänge sollen in diesem Jahr noch stattfinden16 Brandschützer schließen Sprechfunklehrgang erfolgreich ab

VOGELSBERG (ol). Der vierte Online-Sprechfunklehrgang ist jetzt zu Ende gegangen, wegen den niedrigen Inzidenzzahlen konnte die Abnahme aber wieder in einer Präsenzveranstaltung durchgeführt werden.

Dabei bescheinigte der stellvertretende Kreisbrandinspektor Hubert Helm den 16 Mitgliedern aus den Freiwilligen Feuerwehren Antrifttal, Feldatal, Freiensteinau, Grebenau, Grebenhain, Homberg, Lauterbach, Lautertal, Mücke, Schlitz und Schotten eine erfolgreiche Teilnahme. Geschult worden waren die Teilnehmer von den Ausbildern Ralf Winter (Mücke), Markus Weppler (Schlitz) und Carsten Naumann (Schotten).

Für den Onlineunterricht konnte wieder das Studio der Feuerwehr Alsfeld genutzt werden, heißt es in der Pressemitteilung des Vogelsbergkreises. In den Online Sprechfunklehrgängen wurden insgesamt 56 Feuerwehrfrauen und –männer ausgebildet. In diesem Jahr sollen noch vier weitere Sprechfunklehrgänge stattfinden – allerdings als Präsenzveranstaltung.