Gesellschaft1

Weiterbildungsassistentin und frischgebackene Fachärztin begrüßtVerstärkung für Gemeinschaftspraxis in Lauterbach

LAUTERBACH (ol). Gerade ist die Sprechstunde zu Ende, es warten noch einige Rezepte, Abrechnungen und Schriftverkehr. Doch bevor es für das Ärzteteam der Gemeinschaftspraxis von Angela Heuser-Gothe und Dr. Thomas Mai weitergeht, statten Dr. Jens Mischak und Carina Diezemann von der Fachstelle gesundheitliche Versorgung der Lauterbacher Arztpraxis einen Besuch ab. Dort begrüßen sie Dr. Wiebke Lamers, frischgebackenes Mitglied im Weiterbildungsverbund für Allgemeinmedizin, und gratulieren Dr. Barbara Lips, seit Ende März Fachärztin für Allgemeinmedizin.

„Herzlich Willkommen im Weiterbildungsverbund, Frau Lamers, und Ihnen, Frau Lips, einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Facharztprüfung“, sagt Dr. Jens Mischak zur Begrüßung. „Richtig gut, dass Sie beide hier im Vogelsbergkreis, beziehungsweise in Lauterbach, ihre Wirkungsstätte gefunden haben“, ergänzt er. Auch Carina Diezemann von der Fachstelle Gesundheitliche Versorgung gratuliert Fachärztin Dr. Barbara Lips und begrüßt Dr. Wiebke Lamers im Namen der Fachstelle. Der Weiterbildungsverbund biete als Zusammenschluss von drei Krankenhäusern und verschiedenen allgemeinmedizinischen Praxen die Möglichkeit, die komplette Allgemeinmedizinische Facharztausbildung in der Region zu absolvieren, erläutert sie.

Dr. Barbara Lips aus Lauterbach ist schon seit 2019 als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in der Praxis von Angela Heuser-Gothe und Dr. Thomas Mai angestellt, heißt es in der Pressemitteilung des Vogelsbergkreis. Gerade erst hat sie ihre Prüfung zum Facharzt für Allgemeinmedizin absolviert. Ihr beruflicher Weg führte unter anderem an die Berliner Charité und verschiedene weitere Ausbildungsstationen. Als neue Fachärztin für Allgemeinmedizin arbeitet sie nun im Team der Praxis in der Lauterbacher Kanalstraße.

Dr. Wiebke Lamers lebt in Sickendorf und hat sich, unter anderem nach Stationen im Fuldaer Klinikum und als Oberärztin der Chirurgie im Krankenhaus Eichhof, nun für eine Weiterbildung zur Allgemeinmedizinerin entschieden. Für zwei Jahre arbeitet sie nun als Weiterbildungsassistentin. Dann erwartet sie das, was Dr. Barbara Lips gerade erst hinter sich gebracht hat: eine mündliche Prüfung vor der Ärztekammer.

Erst wenn diese bestanden ist, darf auch sie sich Fachärztin für Allgemeinmedizin nennen. Durch ihren Schritt erhoffe sie sich mehr Zeit für die Familie und flexiblere Arbeitszeiten. „Wir sind sehr froh über die Verstärkung für die Praxis – erfreulicherweise ist uns die Suche sehr leicht gefallen“, sind sich Dr. Mai und Dr. Heuser-Gothe einig.

„Der Weiterbildungsverbund bietet viele Möglichkeiten, sich zu vernetzen und im Vogelsbergkreis die medizinische Versorgung zu sichern – nutzen Sie die Chancen, die unsere Region bietet. Ich wünsche ihnen dafür alles Gute“, unterstreicht Dr. Mischak abschließend.

Ein Gedanke zu “Verstärkung für Gemeinschaftspraxis in Lauterbach

  1. was nützt die ganze werbung, wenn überall doch keine patienten mehr aufgenommen werden; kassenpatienten will halt keiner mehr, weil sie zu wenig bringen.

    9
    17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.