Blaulicht2

Tierische Rettungsaktion: Feuerwehr befreit Biber aus einem KanalBrandschützer aus Schotten-Rainrod retten zwei Biber in Not

SCHOTTEN-RAINROD (ol). Nicht immer rettet die Freiwillige Feuerwehr Menschenleben, manchmal sind es auch die tierischen Freunde, die die Hilfe von den Ehrenamtlichen benötigen – so wie am Dienstagmittag in Schotten-Rainrod.

Eine tierische Rettungsaktion gab es am Dienstagmittag für die Brandschützer des Schottener Stadtteils Rainrod. Dort hatten sich an einem Zulauf zur Niddatalsperre zwei Biber in einem Kanal verirrt und konnten sich ohne Hilfe nicht mehr befreien. Zum Glück konnten die Ehrenamtlichen die beiden Tiere recht zügig aus ihrer misslichen Lage retten, wie sie auf ihrer Facebook-Seite mitteilen. Gute Nachrichten: Beide Biber sind wohlauf.

Die Brandschützer konnten die Biber glücklicherweise schnell befreien. Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schotten-Rainrod.

…und schon konnten die Biber wieder ihre Freiheit genießen.

2 Gedanken zu “Brandschützer aus Schotten-Rainrod retten zwei Biber in Not

Comments are closed.