Politik0

Kommunalwahl 2021: Trendergebnisse, Ergebnisse und alle NewsSo hat Gemünden gewählt

GEMÜNDEN. Fünf Jahre nach der letzten Kommunalwahl wurde an diesem Sonntag wieder gewählt – auch im Vogelsberg. Ein neuer Kreistag, Stadt- und Gemeindeparlamente und auch Ortsbeiräte werden neu aufgestellt. Wer macht die Politik in den kommenden Jahren? Alle Wahlergebnisse für Gemünden finden Sie hier – immer aktuell.

Drei Wählergemeinschaften und Parteien standen in der Gemeinde Gemünden zur Wahl für die neue Gemeindevertretung. 17 Kandidaten waren es für die Unabhängige Bürgerliste, 19 Kandidaten bei der Bürgergemeinschaft Gemünden und 16 Kandidaten bei der Gemündener SPD. Insgesamt konnten 15 Sitze besetzt werden.

Außerdem fand in diesem Jahr zeitgleich auch noch die Wahl für einen Seniorenbeirat statt, denn auch hier wurde ein Wahlvorschlag abgegeben. Zudem gab es in sechs der insgesamt sieben Ortsteile der Gemeinde eine Wahl zum Ortsbeirat, wobei jeweils eine geschlossene Liste abgegeben wurde. Im Ortsteil Otterbach fiel die Wahl aus – dafür wurde dieses Mal allerdings auch in Nieder-Gemünden gewählt.

Das Ergebnis für die Gemeindevertreterversammlung

Das Ergebnis für die Kreiswahl aus Gemünden

Das Ergebnis für den Ortsbeiräte

Live-Ticker für Gemünden

  • 10:48 UhrVogelsbergkreis16.03.2021Luisa Stock

    Kreis-CDU holt 28,71 Prozent in Gemünden

    Und damit ist die CDU die stärkste Kraft, die in Gemünden für den neuen Vogelsberger Kreistag gewählt wurde. Die SPD folgt mit 26,32 Prozent, ehe die Freien Wähler mit 14,96 Prozent kommen. Die AfD holt in Gemünden 11,65 Prozent, die Grünen 6,64 Prozent, die FDP 4,74 Prozent, die Linken 4,15 Prozent und die Klimaliste kommt auf 2,82 Prozent.

    Die größten Verlierer hier ist die SPD. In 2016 konnten die Sozialdemokraten in der Gemeinde noch 37,57 Prozent holen, gewonnen haben dafür die CDU, für die es in 2016 noch 26,21 Prozent gab, die Freien Wähler holten 2016 noch 15,01 Prozent und haben damit auch einen kleinen Verlust zu verzeichnen. Die größten gewinne dürfte es für die AfD gegeben haben, die nun auf 11,56 Prozent kommen und vorher bei 6,23 Prozent lagen. Auch die Grüne haben im Vergleich zu 2016 Stimmen verloren, wo sie noch bei 7,82 Prozent lagen.

    Insgesamt gab es für SPD-Kandidat Lukas Becker mit 854 Stimmen die meisten Stimmen aus Gemünden. Bürgermeister Lothar Bott, der als Kandidat für die Freien Wähler antrat konnte 475 Stimmen aus der Gemeinde holen.

  • 09:02 UhrGemünden (Felda)16.03.2021Luisa Stock

    Zwei Sitze mehr für BGG in Gemünden

    Auch in Gemünden gab es bereits am Montag ein Ergebnis – das wies die Bürgergemeinschaft als Gewinner der Kommunalwahl aus. Mit 42,23 Prozent wurde die BGG als stärkste Kraft in Gemünden gewählt und konnte sich damit zwei weitere Sitze in der Gemeindevertretung sichern. Insgesamt stellt die BGG nun sechs Vertreter während die SPD und auch die UBL jeweils einen Platz abgeben mussten.

  • 14:28 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Luisa Stock

    1.110 Stimmen gehen an Tobias Reitz

    Mit 1.110 Stimmen bekam BGG-Kandidat Tobias Reitz in Gemünden die meisten Stimmen überhaupt, 883Stimmen gingen an Lukas Kaufmann von der SPD und UBL-Kandidat Klaus-Dieter Jensen bekam 711 Stimmen.

  • 14:25 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Luisa Stock

    Bürgergemeinschaft Gemünden mit deutlichen Gewinn

    26,54 Prozent hat die Bürgergemeinschaft Gemünden bei der Kommunalwahl 2016 bekommen – einen deutlichen Zugewinn an Wählerstimmen haben sie in diesem Jahr zu verzeichnen: Mit 42,23 Prozent geht die BGG als Sieger aus der Wahl und kann sich künftig statt über vier nun über sechs Sitze in der Gemeindevertretung freuen.

    Alles in allem hat in Gemünden eine Verschiebung stattgefunden: SPD und UBL mussten Stimmen lassen und die Bürgergemeinschaft hat zugenommen. 43,03 Prozent konnte die UBL in 2016 holen, die SPD machte damals 30,43 Prozent. Beide bekommen nun je einen Sitz weniger.

  • 14:19 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Luisa Stock

    Endergebnis in Gemünden!

  • 12:25 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Alina Roth

    Kreistagswahlergebnis aus Ehringshausen

    In Gemünden sind sie ziemlich schnell in Sachen Auszählung, denn mittlerweile liegt auch schon das erste Ergebnis für den Kreistag vor – und das stammt wieder aus Ehringshausen. Die Nase vorn hat dabei die SPD mit 34,31 Prozent, gefolgt von der CDU. AfD und Freie Wähler sind mit 13,06 Prozent gleich auf.

    Die meisten Stimmen hat hierbei der Gemündener Lukas Becker bekommen: 120 Stimmen. Bei der CDU bekam Stephan Paule die meisten Stimmen (70).

  • 10:53 UhrWartenberg15.03.2021Alina Roth

    Was macht eigentlich ein Ortsbeirat?

    Am Sonntag haben die Vogelsberger nicht nur die Vertreter für den Kreistag oder das Stadtparlament, sondern auch für den Ortsbeirat gewählt. Doch was ist eigentlich ein Ortsbeirat und welche Aufgaben hat er? Antworten darauf hat Leusels Ortsvorsteher Ralf Lämmer geliefert. Hier gibt es nochmal die wichtigsten Infos zum Nachlesen:

    Der Ortsbeirat, ein wichtiges Bindeglied zwischen Bürgern und Politik

  • 10:38 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Luisa Stock

    Tobias Reitz von der BGG bisher die meisten Stimmen

    Ganz aussagekräftig ist es noch nicht, aber an dieser Stelle schon einmal ein Blick auf Gemünden: Hier konnte Tobias Reitz von der Bürgergemeinschaft Gemünden bisher die meisten Stimmen für sich einholen. 287 Stimmen sind es bislang – allerdings fehlen hier auch sechs Wahlbezirke samt Briefwahl.

  • 09:42 UhrGemünden (Felda)15.03.2021Alina Roth

    Erster Wahlbezirk in Gemünden ausgezählt

    Der erste Wahlbezirk im Vogelsberg ist ausgezählt – genauer gesagt in Gemünden. Im Ortsteil Ehringshausen haben 37,14 Prozent für die SPD gestimmt, 32,24 Prozent für die UBL und 30,52 Prozent für die BGG, also die Bürgergemeinschaft Gemünden.

    Noch fehlen sieben Wahlbezirke für die Gemeindevertreterversammlung.