Gesellschaft0

Pfarrerin Kerstin Gütgemann und Pfarrer Michael Gütgemann erinnern an den Heiligen Valentin und stellen die Liebe in den MittelpunktEine digitale Andacht für die Liebe

WARTENBERG (ol). Am 14. Februar ist Valentinstag. Lieben zu dürfen und geliebt zu werden ist wohl das Kostbarste unseres Lebens. In einer Youtube-Andacht erinnern Pfarrerin Kerstin Gütgemann und Pfarrer Michael Gütgemann an den Heiligen Valentin und stellen die Liebe in den Mittelpunkt.

In der Ankündigung der Evangelischen Kirchengemeinde Angersbach-Rudlos heißt es, diese Liebe hat viele Namen und Gesichter, Formen und Phasen und gehört zugleich zum Stärksten, aber auch zum Verletzlichsten unseres Lebens. „Wir wissen, wie kostbar die Liebe ist. Dennoch scheitern wir auch oft an ihr“, heißt es weiter. In einer Youtube-Andacht erinnern Pfarrerin Kerstin Gütgemann und Pfarrer Michael Gütgemann an den Heiligen Valentin und stellen die Liebe in den Mittelpunkt.

Die Andacht wird musikalisch begleitet von Helmuth Ströher am Piano und einer Auswahl des Kirchenchors der Kirchengemeinde Angersbach-Rudlos. Die Aufnahme kommt diesmal aus der Kirche in Angersbach. Verfolgen kann man die Andacht ab dem 14. Februar über den Youtube Kanal: Wartenberg evangelisch oder über die Homepage der Kirchengemeinden: www.wartenberg-evangelisch.de.