Gesundheit4

Technische und organisatorische Verbesserungen vorgenommenCovid-Station im Alsfelder Kreiskrankenhaus erweitert

ALSFELD (ol). Der Anstieg der Corona-Erkrankungen in den letzten Wochen hat seit einiger Zeit auch den Vogelsberg erfasst. Rechtzeitig vor dieser Entwicklung hatte die Geschäftsführung des Krankenhauses in Alsfeld (KKA) die Covid-19-Station erweitert. In die weitgreifenden organisatorischen und technischen Verbesserungen sei die Erfahrung mit der Corona-Pandemie der vergangenen Monate eingeflossen.

Zum einen wurde der Infektionsschutz des Personals auf der Corona-Station erhöht: ein separater Personal-Eingang, Umkleideraum und Dusche, ein eigenes Aufenthaltszimmer und Stationsbüro sowie separate Anlieferung von Essen und Getränke für das Personal sorgen für erhöhten Infektionsschutz. So aus der Pressemitteilung des Krankenhauses.

Technisch wurde die erweiterte Corona-Station mit einem Sonographie-Gerät ausgestattet, um Transporte im Hause zu reduzieren. Ein Blutgas-Analyse-Gerät stehe ebenfalls direkt auf der Station zur Messung umfangreicher Blutwerte bereit. Zusätzlich erfolgte der Anschluss von mobilen Monitoren, die – wie auf der Intensivstation – das EKG, den Blutdruck, die Sauerstoffsättigung im Blut über Pulsoxymetrie und bei Bedarf die Körpertemperatur aufzeichnen. Die Mess-Ergebnisse würden für alle sichtbar auf einen zentralen Monitor im Aufenthalts- und Arbeits-Raum übertragen, der bei abweichenden Befunden Alarme auslöst. So sei die Überwachung kritisch kranker Corona-Patienten deutlich verbessert.

Zudem werde nun speziell über den Corona-Verlauf ein elektronisches Daten-Dokument der Patientenakte erstellt. Hier würden klinische Befunde, der Krankheitsverlauf, Angehörigen-Gespräche, Vorbereitung der Versorgung nach der akuten Krankheitsphase und einiges mehr vom pflegerischen und ärztlichen Personal hinterlegt, so dass wichtige Informationen über den an Corona-Erkrankten jederzeit von allen Arbeitsplätzen im Krankenhaus einzusehen seien.

Selbstverständlich bleiben die Fernseh- und Telefonanschlüsse auch unter den geforderten hygienischen Isolierungsumständen für die Unterhaltung der Patienten und den Kontakt mit Angehörigen und Freunden in vollem Umfang bestehen, teilt das Krankenhaus mit.

4 Gedanken zu “Covid-Station im Alsfelder Kreiskrankenhaus erweitert

  1. Gute Sache !
    Das Personal schützt sich Gut. Sie Tragen FFP2 oder OP Masken.
    Hände Waschen und Desinfektion wird auch Eingehalten. Kittel und Handschuhe werden getragen. Essen im Bereich wo nur Personal hin kommt. Z.B Cafeteria.
    Auch in der Küche wird sehr Streng auf Hygiene und alles geachtet.
    Von der Lieferung bis zum essen Ausgeben.
    Rein kommst du nur mit Hand Desinfektion und Temperatur Kontrolle. Auf der Station selber sind die Türen zu und man muß Klingeln und ein Nachweis von Eingang zeigen.
    Eigentlich alles Perfekt!!!
    Es ist ja jetzt FFP2 oder OP Masken Pflicht in Öffentlichen Bus / Bahn / U-Bahn / Straßen Bahn u.s.w Supermarkt und co. ( Alles Okay soweit )

    ABER +++ ABER +++ ABER
    Solange wie es Immer Wieder Personen ( Jugend und Alte ) gibt die drauf Pfeifen , die sich Denken “ Ach ich treffe mich Heimlich mal mit 5 – 6 Freunde “ Habe ja nur 1 mal im Jahr Geburtstag UND WER will mich den kontrollieren ? Party Keller , hinter Eingang , Roulade runter und dann sieht es keiner.
    So als Beispiel , gibt auch andere Situationen wie Z.b mal mit der Ganzen Familie : Mama Papa Kinder zur Oma Opa Tante Onkel oder zu Freunden fahren. Obwohl nur je EINER hin darf !!! Bleibt doch einfach mal mit euren Ar… zu Hause. Oder immer noch dieses mit der Ganzen Familie zum Einkaufen “ So als Familien Ausflug in den Supermarkt “
    Habe mich mal mit einer Mama unterhalten : Ihr Satz –> Ich muß Tagsüber auf die Kinder Aufpassen und mein Mann hat das Auto. Und ich dann –> Ach so , und wenn ihr Mann zu Hause ist , kann sich nicht EINER das Auto nehmen und Alleine mal Fahren. Dann Sie —> Haben sie Kinder die dann Quengeln das sie mit wollen ?
    ( Die Kinder waren etwa 14/15 die sie dabei hatte ) Ich ging Kopfschüttelt weg.
    Die Kinder hatten Chips und Energie Dosen im Einkaufwagen —-> SOOO Wichtig !!!

    Da können sich die Politiker den Mund Fusselig Reden bis sie eine Wolldecke im Mund haben.

    Was Passiert den mit die die Ich Hier mal Loben muß , die sich Brav an alles Halten und zu Hause Bleiben und alle Regeln Einhalten.
    Wir werden doch Täglich in den Hintern getreten weil wir am Ende alle wieder gleich dastehen. Auch wir Bekommen den Lockdown und Beschränkungen zu spüren.
    Da bleibst du Brav zu Hause , Hellst dich an Alle Regeln und wirst im Super Markt von dem Angesteckt der drauf Pfeift. ( Alle Danken euch dafür )
    Denkt bitte daran das Euer Egal Denken Unschuldige Krank machen.

    Danke an Alle Krankenhaus Mitarbeiter / Altenheim Mitarbeiter für eure Tolle Arbeit.

    P.S Es gibt Ordnung Strafen für die die sich nicht daran halten !!!
    Aber Gibt es auch Belohnungen für die die sich Brav daran Halten ??? Nein , gibt es nicht. Also mir nicht Bekannt.

    Wisst ihr wie das am Ende ist wenn alles im Griff ist ? Dann stehen alle zusammen und DU wirst von dem Ausgelacht der drauf Gepfiffen hat mit dem Spruch —> Ich hatte Spaß während dessen du dich Gelangweilt hasst und/oder Home School / Home Office gemacht hast. Also Kurz : Die sich Brav daran halten werden am Ende Ausgelacht !!!

    41
    41
    1. Also wenn die Hygienekonzepte stimmen,kein Besuch reingelassen wird,FFP2 Masken oder besser getragen wird,geimpft ist,täglich PCR Tests gemacht werden,sollte es total wurscht sein was draussen ist.Es dürfte sich niemand mehr anstecken.Also wo ist denn der Fehler?

      17
      17
      1. @Günter Schmitz
        Innerhalb der Krankenhäuser und Altenheimen ist ja alles ok. Da wird Streng auf alles Geachtet.
        Das Problem was ich meinte ist : Das sich Außerhalb viele noch Nicht daran halten.
        Aus welchen Grund auch immer. Deshalb kommen ja so viele als Infiziert in die Klinik rein.

        Bleib gesund
        Gruß : Engel07

    2. Lieber Engel,wo ist alles Ok??????? Ihr macht alles was Ihr könnt,das meine ich und mehr geht nicht.Das Problem liegt ganz woanders.Bleib gesund und alles Gute

      1
      1

Comments are closed.