Blaulicht0

Mit allerhand nützlichen DingenEin Einsatzkoffer für den Lauterbacher Feuerwehrnachwuchs

FRISCHBORN/RUDLOS (ol). Eine tolle Aktion: Zum Abschluss des Jahres gab es für die Kinder der Kinderfeuerwehr des Lauterbacher Löschzugs Süd einen Einsatzkoffer. Darin befanden sich neben einem Anschreiben allerlei nützliche Dinge, die im Alltag des Feuerwehrnachwuchses hilfreich sind.

Dazu gehört laut Pressemitteilung der Brandschützer zum Beispiel ein Feuerwehrblock, ein Bleistift mit Feuerwehrhelm und etwas „Verpflegung“. In dem Koffer war weiterhin eine individuell gestaltete Tasse mit der Notrufnummer 112 und dem jeweiligen Namen.

Für die Kinderfeuerwehr in Frischborn und Rudlos geht damit ein schwieriges Jahr zu Ende. Das Team mit Leiter Tobias Eifert und den Betreuern Simone Ludwig, Susann Meinhart und Thorsten Bernges konnten aufgrund der Corona-Einschränkungen nur einen kleinen Teil des umfangreichen Programms im vergangenen Jahr umsetzen.

Für 2021 wird aktuell ein Dienstplan erarbeitet. Wie dieser unter Pandemiebedingungen umgesetzt werden kann und wann die ersten Treffen wieder stattfinden können, sei derzeit nicht absehbar. Für das Leitungsteam ist es aber dennoch wichtig, dass die Kinderfeuerwehr bei ihren Mitgliedern präsent ist, auch wenn keine Treffen stattfinden können.