Blaulicht0

Eine Frau wurde schwer verletztFrontalzusammenstoß zwischen Ober-Ofleiden und Nieder-Ofleiden

OBER-OFLEIDEN (ol). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend auf der Landstraße zwischen Ober-Ofleiden und Nieder-Ofleiden. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde eine Frau schwer und ein Mann leicht verletzt.

Eine 25-jährige Autofahrerin aus Homberg Ohm befuhr laut Polizei mit ihrem Renault die L3073 aus Richtung Ober-Ofleiden kommend in Richtung Nieder-Ofleiden. Aus ungeklärter Ursache verlor die Fahrerin in einer Rechtskurve die Kontrolle und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen. Die Fahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der entgegenkommende 27-jährige Fahrer aus Stadtallendorf wurde leicht verletzt, heißt es weiter. Es sei ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden.

Nur wenige Stunden zuvor ereignete sich auf der A5 in Richtung Kassel zwischen Alsfeld-West und Alsfeld-Ost ein Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Fahrer aus Friedland kam laut Polizei mit seinem Mercedes auf der linken Fahrspur auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß gegen einen Volvo der auf der rechten Fahrspur fuhr. Beide beteiligten Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, blieben mitten auf der Fahrbahn liegen. Ein drittes Auto fuhr anschließend über herumliegende Fahrzeugteile und wurde ebenfalls beschädigt. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall aber niemand verletzt, wie die Polizei mitteilt, es sei ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstanden.