Gesellschaft9

Corona-Update am DonnerstagZwei neue Corona-Fälle im Vogelsberg

VOGELSBERG (ol). Im Rahmen der Nachverfolgung von Kontaktpersonen gingen im Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises zwei weitere positive Testergebnisse auf SARS-CoV-2 ein. Damit erhöht sich die Anzahl der aktiven Fälle auf zehn.

Die beiden Personen, die im Zusammenhang mit einem bestätigten Fall vom Dienstag getestet wurden, befinden sich mit leichter Symptomatik in häuslicher Absonderung. Damit steigt die Gesamtzahlen der positiven Testungen auf das Corona-Virus im Kreisgebiet auf 177, heißt es in der Pressemitteilung des Vogelsbergkreises.

Die Übersicht für den Vogelsbergkreis:

Fälle insgesamt: 177

Genesene: 161

Verstorbene: 6

Aktive Fälle: 10

9 Gedanken zu “Zwei neue Corona-Fälle im Vogelsberg

  1. Naja es fehlt jetzt nicht mehr viel, und wir steuern auf den zweiten Lockdaun. Wenn es so weitergeht, dann dürfen wir Weihnachten 🎄 nicht mal unsere Lieben besuchen. Wacht auf. Es geht immer nur um Urlaub. Ich kann es nicht mehr hören. Und diese Gleichgültigkeit naja dann bleib ich halt 2 Wochen daheim ohne dafür bezahlt zu werden. Ist es das wert, Führt das mit den, einkaufswagen wieder ein, und das nur eine begrenzte Zahl von Leuten in die Läden darf.Jetzt müssen wir reagieren.

    3
    2
  2. Du lieber Himmel,
    hier wird mit Angst eine Situation hochgehalten, die es sonst nicht gäbe. Was genau bedeutet denn „infiziert“?
    Würden sich DIE Menschen medizinisch korrekt schützen, die in die Risikogruppe gehören und die in Frieden lassen, die Gesund sind, hätten man keine Spaltung in der Gesellschaft. Hier wird unter dem Deckmantel der „Solidarität“ und falsch eingesetztes „Miteinander“, Kinder, Schwangere, Bedürftige, ganze Berufszweige, ……Mundtot gemacht, in existenzielle Notlage gebracht und ihnen die Verantwortlichkeiten entzogen.
    ZU WELCHEM ZWECK❓❓❓
    Wer eine Maske braucht, soll auch eine -ECHTE- tragen und sich mit Desinfektionsmittel eindecken und in alle Himmelsrichtungen „schützen“!
    Sich selbst!!!!
    Er soll seine Eigenverantwortung für sein Leben nicht abgeben und dann jammern, dass ANDERE ihn nicht schützen!!!
    Ich nehme ja auch kein Kredit auf und verlange von meiner Umgebung, dass sie jetzt alle dafür gerade stehen🙄.
    Informiert euch doch bitte selber auf der RKI-Seite und lernt diese Zahlen zu lesen.
    Achtet auf euch und verlasst euch nicht auf luftige Aussagen OHNE WISSENSCHAFTLICHE BEWEISE.
    Leute Erlassen Maßnahmen, an die sie sich selber nicht halten. Wenn man sie dann mal darauf anspricht…wird nichts nachvollziehbares von sich gegeben.
    Es geht doch schon seit Monaten nicht mehr um Medizin und Gesundheit.
    Es geht um Politik.
    Seit Jahren wird bei genau bei denen gespart, um die es jetzt angeblich geht. WIRKLICH❓❓❓
    Wieviele eingesperrte Kinder, mit einer Maske gebährende Mütter, verlassene alte Menschen, alleine sterbende, in Deppression lebende,…….gefragt, OB sie WIRKLICH so leben wollen? Politisch gezwungen ohne jegliche ECHTE Grundlage in die Situation gepfercht, in der wir bis heute verharren.
    Wer genau übernimmt am Ende des Tages für all dieses Leid die Verantwortung.
    Die Politiker, auf die ihr euch so verlasst?
    Die Medien, die ja offensichtlich die pure Wahrheit produzieren?
    RKI, die ja der Maßstab für alle Entscheidungsgeber sind?
    Denk mal kurz darüber nach.

    18
    13
  3. 👍 Die ungleichen Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie bringen die BürgerInnen auf die Palme. Was hier zwingend vorgeschrieben wird, ist anderswo
    wiederum nicht von Bedeutung.
    Das kann / will keiner akzeptieren.
    Wirtschaftliche Interessen bekommen Vorrang vor Gesundheitsschutz der Individuen, sowas stößt auf Unverständnis

    9
    4
  4. Mich wundern die ansteigenden zahlen nicht. Es werden keine Einkaufswagen mehr desinfiziert. In den meisten Supermärkten braucht man keine Wagen mehr.Niemand speziell, junge Leute nehmen die regeln nicht mehr ernst.

    29
    2
  5. es wird bewusst auf risiko gesetzt allein aus wirtschaftlichen gründen, das bringt menschen um.

    41
    21
    1. Die Kinder sitzen in vollgestopften Busse und die Züge haben keine optimale Anbindung mit den Busen zur Entlastung….

      41
      13
  6. Würden mehr personen getestet hätten mir viel mehr.Aber es wird ja alles runder gespielt hoffentlich geht dies nicht nach hinten los.

    40
    17

Comments are closed.