Gesellschaft0

Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak übergibt Zuwendungsbescheid84.000 Euro für ein Funktionsgebäude für das Dorfmuseum in Fraurombach

FRAUROMBACH (ol). In Fraurombach können die Bauarbeiten beginnen: Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak hat jetzt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 84.000 Euro für den Neubau eines Funktionsgebäudes für das Dorfmuseum an 1. Stadtrat Willy Kreuzer und Ortsvorsteher Gerhard Marx überreicht. „Es ist wichtig, Kultur und Brauchtum zu erhalten. Ich finde es toll, wie engagiert Sie sind“, freute sich Dr. Mischak.

Das Funktionsgebäude wird neben dem Dorfmuseum „Buisch ahl Huss“ im Ortskern von Fraurombach errichtet, heißt es in der Pressemitteilung des Vogelsbergkreises. Im Museum erhalten Besucher einen Einblick in das bäuerliche Leben der Region vor rund einhundert Jahren. „Wir haben etwa 70 Führungen durch unser Museum im Jahr“, erklärt Ortsvorsteher Marx. „Doch ein längeres Verweilen im Anschluss war kaum möglich, da es keine Toiletten gab.“

Im Funktionsgebäude soll nun neben einer Sanitär-Anlage auch eine Spülküche ihren Platz finden, sodass, nach vorheriger Absprache, auch eine Bewirtung der Gäste angeboten werden kann. „Durch den Neubau können wir künftig auch Tageswanderungen zum Dorfmuseum anbieten“, so Marx. „Und Kindergartenkinder sowie Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, die heimische Geschichte durch einen Besuch des Dorfmuseums hautnah zu erleben“, fügt 1. Stadtrat Kreuzer hinzu.

Im Rahmen des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) der Stadt Schlitz erhielt Fraurombach nun eine Zuwendung von rund 84.000 Euro. „Wir freuen uns sehr und hoffen, dass die Bauarbeiten nun möglichst bald beginnen können“, sagte Marx abschließend.