Gesellschaft0

Ab Juni 2020 sind die Gästeführerinnen und Gästeführer der Stadt Homberg Ohm wieder unterwegsAn Pfingstmontag ins Schächerbachtal

HOMBERG OHM (ol). So langsam fährt Deutschland wieder hoch – und auch in Homberg Ohm hat das einen positiven Effekt: Dort können nämlich wieder Gästeführungen starten. Ab Juni geht es damit wieder los – und die erste Führung geht ins sagenhafte Schächerbachtal.

Nach den Corona-Verordnungen des Landes Hessens entwickelte die Stadt ein Maßnahmenkonzept, mit dem Gästeführungen auch in diesen Zeiten stattfinden können. Neben Abstands– und Hygieneregeln wurde insbesondere eine Obergrenze der Teilnehmerzahl auf 15 Personen festgelegt. Es werden Teilnehmerlisten geführt, um im Infektionsfall eine Rückverfolgung von Kontakten zu ermöglichen.

Die Zahlung der Teilnahmegebühr sollte kontaktfrei durch die Gäste erfolgen, da während der Führung keine Gegenstände weitergegeben werden dürfen. Möglich sind eine Überweisung vorab, kontaktlose Bezahlung in der Tourist-Info oder die Bezahlung vor Ort, indem abgezähltes Geld in die Kasse des Gästeführers gelegt wird.

Während der Gästeführung wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen. Der Gästeführer kann wegen einer besseren Verständlichkeit auf den Schutz verzichten und hält stattdessen größeren Abstand zur Gruppe. Werden bei der Führung geschlossene Räume betreten, so ist dort das Tragen eines solchen Schutzes Pflicht.

Mit diesen Schutzmaßnahmen können Gästeführungen auf den Wanderwegen und durch die Stadt wieder wie gewohnt stattfinden. Die nächste öffentliche Gästeführung bietet Wanderführer Bernd Reiß am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, auf dem Premiumwanderweg „Sagenhaftes Schächerbachtal“ an. Um 10 Uhr ist Treffen am Stadthallenplatz. Der Preis für die 4,5-stündige Führung beträgt 5 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder. Familien zahlen pauschal 10 Euro.

Eine Voranmeldung bei der Tourist-Info Homberg Ohm sei auch aufgrund der besonderen Regeln, unter denen die Führungen stattfinden, gewünscht: Tourist-Info in der Buchhandlung, Frankfurter Straße 49, 35315 Homberg (Ohm), Tel.: 06633-184-43, tourist-info@homberg.de.