Blaulicht3

Feuerwehr löschte Misthaufen abNicht angemeldetes Nutzfeuer sorgt für Feuerwehreinsatz

ANGERSBACH (ol). Ein in Brand geratener Misthaufen beschäftigte am Freitagnachmittag die Feuerwehr Wartenberg.

Kurz nach 16 Uhr hatten Anwohner eine große Rauchentwicklung gesehen in der Nähe des Friedhofs in Angersbach. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein nicht angemeldetes Nutzfeuer, rund 5 x 5 Quadratmeter groß, auf einem Bauernhof festgestellt, berichtet GBS-News Online. Der Eigentümer war vor Ort, berichtete Wehrführer Wolfgang Schweiger.

Die Feuerwehr entschloss sich den Haufen abzulöschen. Weil Glutnester den Haufen wieder entzünden könnten, wurde er von der Feuerwehr auseinander gezogen, sodass keine Gefahr mehr davon ausgehen konnte. Vor Ort war die Feuerwehr Wartenberg mit 20 Einsatzkräften so wie die Polizei Lauterbach. Der alarmierte Rettungsdienst konnte wieder abrücken.

3 Gedanken zu “Nicht angemeldetes Nutzfeuer sorgt für Feuerwehreinsatz

  1. Im Gegensatz zum Schadenfeuer, ist das Nutzfeuer ein gewolltes, kontrolliertes Feuer zum Erwärmen oder Verbrennen von Gegenständen, Luft, Lebensmitteln o.ä.

  2. Nutzfeuer (eine kontrollierte Feuerstelle, die mit geeignetem trocken
    abgelagertem naturbelassenem Holz betrieben wird)

Comments are closed.