Gesundheit0

51 bestätigte "aktive" Fälle im KreisVogelsberger Corona-Zahlen bleiben über Ostern unverändert

VOGELSBERG (ol). Seit der Meldung vom Ostersonntag bleiben die Corona-Zahlen für den Vogelsbergkreis unverändert – beim Gesundheitsamt des Vogelsbergkreises sind keine neuen Nachweise für das neuartige Coronavirus eingegangen. Allerdings gab es über die Osterfeiertage keine Testungen im Testcenter, die gehen ab Dienstag wieder los.

„Wir erwarten, dass sich im Laufe des Dienstags weitere Menschen gesund melden werden. Dann nimmt auch das für den Vogelsbergkreis zuständige Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung wieder seine Arbeit auf. Das sorgt – gerade anfangs der Woche – oft für einen sprunghaften Anstieg der bestätigten Fälle“, teilt Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak mit.

Für den Ostermontag meldet das Kreis-Gesundheitsamt weiterhin 100 positive Tests. Davon haben 45 Menschen die Infektion überstanden und gelten als gesund. Zieht man die vier Todesfälle ab, die in Verbindung mit der vom Corona-Virus Sars-Cov-2 ausgelösten Infektion stehen, gibt es im Vogelsbergkreis 51 bestätigte aktive Fälle.