Blaulicht1

Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen - Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werdenSchwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

HERCHENHAIN (ol). In der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag ereignete sich ein schwerer Alleinunfall in Herchenhain in der Rasthausstraße. Bei dem Unfall wurde die 57-jährige Fahrerin in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Eine 57-jährige Frau ist von der Herchenhainer Höhe nach Herchenhain gefahren, als sie nach einer Kurve, vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit, die Kontrolle über ihren Pkw verlor, schreibt GBS-News Online. Der Pkw, ein VW-Polo überschlug sich und blieb kopfüber auf dem Dach in einen Graben liegen. Dabei verletzte sich die 57-Jährige schwer.

Mit Unterstützung des Rettungsdienstes und des Notarztes musste die 57-Jährige mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Pkw befreit werden, sagte Bernd Klein, stellvertretender Gemeindebrandinspektor. Sie sei im Fußraum eingeklemmt und ansprechbar gewesen. Anschließend wurde die befreite Frau dem Rettungsdienst übergeben, der sie dann in ein Krankenhaus verbrachte, heißt es weiter.

Die Rettung habe sich schwierig gestaltet, da das Fahrzeug auf dem Dach im Graben gelegen hat. So musste die Feuerwehr eine Seitenöffnung vornehmen. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Grebenhain mit dem Löschzug Mitte und West, der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

Ein Gedanke zu “Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

  1. Es sind aktuell viele gelangweilte halbstarke Clowns unterwegs mit ihren von Mama udn Papa gesponsorten schicken Autos die ihre langeweile auf den Straßen ausleben(auf kosten anderer), gestern Nacht hat mich auch so ein Vollidiot im dunklen Kombi lebensmüde in der Stadt mit 80-100 überholt und wäre fast verunglückt, habe es auf der Dashcam, aber keine Lust auf den Behördengang/Anzeige, zu seinem Glück.

Comments are closed.