Blaulicht0

Gemeinsame Übung der Feuerwehren aus Heimertshausen und Ober-GleenFlammen gelöscht, Leben gerettet

HEIMERTSHAUSEN (ol). Blinkende Blaulichter, der Hof von den Scheinwerfern der Einsatzfahrzeuge erhellt – dieses Szenario bot sich am Samstagabend auf dem Naturcampingplatz Heimertshausen. Die Feuerwehren aus Heimertshausen und Ober-Gleen trafen sich dort am vergangenen Wochenende zu einer gemeinsamen Übung.

Koordiniert wurde das Übungsgeschehen laut Pressemitteilung der Heimertshäuser Feuerwehr mit Unterstützung des Einsatzleitwagens aus Kirtorf, der ebenfalls vor Ort war. Unter der Einsatzleitung des Heimertshäuser Wehrführers Jörg Engel retteten zwei Trupps unter Atemschutz eine Person aus einem stillgelegten Sanitärgebäude, während zeitgleich weitere Feuerwehrleute eine Wasserversorgung aufbauten, um mit mehreren Rohren den fiktiven Brand zu bekämpfen und einen Gastank zu kühlen. Zudem mussten auf dem weitläufigen Areal zwei vermisste Kinder gesucht werden. Dank einer Wärmebildkamera konnte auch diese Aufgabe erfolgreich gelöst werden.

Stadtbrandinspektor Heino Becker und sein Stellvertreter, die als Übungsbeobachter anwesend waren, zeigten sich mit dem Verlauf der Übung zufrieden. Die Feuerwehren bedanken sich herzlich bei den Betreibern des Campingplatzes für die tolle Übungsmöglichkeit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.