Blaulicht2

Rund 200 Weihnachtsbäume sammelte die Jugendfeuerwehr in Romrod - Etwa 50 kamen in Bernsburg zusammenKnut, die Zweite: Jugendfeuerwehren sammeln weitere Bäume

ANTRIFTTAL|ROMROD (pw). Knut, die Zweite! Rund 200 Weihnachtsbäume sammelte am Samstag die Jugendfeuerwehr in Romrod ein. Aber auch der Feuerwehrnachwuchs von Bernsburg war unterwegs und wurde mit frisch gebackenen Muffins und heißem Apfelsaft versorgt.

Die ausgedienten Tannen wurden mit zwei Gespannen im Gebiet der Kernstadt eingesammelt. Wie Jugendfeuerwehrwart Stefan Bing schilderte, freuten sich die Mädchen und Jungen besonders über kleine Botschaften und Süßigkeiten an den Bäumen. „Von Gummibärchen über Schokoriegel bis hin zu Lutschern war alles dabei“, so Bing. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Romrod versorgte den Feuerwehrnachwuchs mit Pizza. Weihnachtsbäume wurden am Samstag auch noch von den Jugendfeuerwehren in Liederbach und Zell eingesammelt.

Foto: pw

Bereits am vergangenen Wochenende sammelte die Mädchen und Jungen der Kinder- und Jugendfeuerwehr in Bernsburg die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.  Wie Bernsburgs Jugendfeuerwehrwart Sebastian Schwarzburg schilderte, kamen etwa 50 Tannen zusammen. Er sprach von einem besonderen Highlight bei Familie Doris Dort und Uwe Krüger, die mit frisch gebackenen Muffins und heißem Apfelsaft für Freude und Motivation sorgten.

Foto: pw



2 Gedanken zu “Knut, die Zweite: Jugendfeuerwehren sammeln weitere Bäume

Comments are closed.