Gesundheit1

Im Interview auf der Ausbildungsmesse zur Ausbildung in der Krankenpflege#ErzählDochMal: Eine Zukunft in der Krankenpflege

VOGELSBERG (ol). Aus Liebe zum Menschen, besonders aus diesem Grund schlagen viele Leute eine berufliche Laufbahn in der Pflege ein. Und dort wird händeringend nach Leuten gesucht. Wie man hier Region den Einstieg in die Pflege findet, das haben wir Azubis in der Krankenpflege gefragt.

Für unsere Reihe „Erzähl doch mal“ haben wir uns mit unserem mobilen Kamerastudio auf der Ausbildungsmesse in der Alsfelder Hessenhalle breit gemacht und einfach mal nachgefragt: Was macht euer Unternehmen, wie sieht der Alltag aus und was macht euch besonders Spaß, an eurem Job. Neben den Arbeitgebern haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, einmal die Azubis zu fragen, wie sie zu ihrem Unternehmen gekommen sind, was es besonderes dort zu erleben gibt und warum ihnen ihr Job Spaß macht.

Weiteres rund um das Thema Ausbildung und zur Reihe #ErzählDochMal gibt es hier:


Ein Gedanke zu “#ErzählDochMal: Eine Zukunft in der Krankenpflege

  1. …sind das ja nicht gerade. Wenn man nicht aus eigener Anschauung wüsste, wie anspruchsvoll die Ausbildung ist und wie viel Kraft, Können und Konzentration der Pflegealltag erfordert, könnte man an den Berufswahlmotiven der jungen Damen zweifeln. Aber wer dabei bleibt, macht eben nicht nur irgendwas mit Medizin und Menschen, womit ich die Bereitschaft zur Zuwendung und Hilfe hier keineswegs in Frage stellen will. Natürlich hat die Entscheidung für den Pflegeberuf auch sehr persönliche, emotionale Anteile, die keineswegs fehlen dürfen und vielleicht sogar den Kern der Tätigkeit bilden.

    14

    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.