Blaulicht0

Einsatz für die Altenburger BrandschützerFlammende Gefahr rasch gebannt

ALSFELD/ALTENBURG (pw). In Flammen stehender Grünschnitt hat am Donnerstagvormittag für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Altenburg gesorgt. Das Feuer loderte unbeaufsichtigt im Bereich des Schlossbergs und drohte sich auszubreiten.

Die flammende Gefahr wurde von Alsfelds Brandschützern mit einem Löscheinsatz rasch gebannt. Mit einem Rohr und zwei Dunghaken machten die Feuerwehrleute dem Feuer den Garaus. Wer das Feuer entzündet hat, ist noch unbekannt. Ein Feuerwehrsprecher appellierte: „Grünschnitt kann kostenlos an mehr als 20 Sammelplätzen und Kompostierungsanlagen im Landkreis abgegeben werden“. Die Standorte sind auf der Webseite des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis abzurufen.

Kurz nach dem Brandeinsatz in Altenburg wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Alsfelder Altenheim alarmiert, es handelte sich um einem Falschalarm.