Freizeit0

Am 18. August an der Zentralstation in FrischbornFinde den Weg: das Fahrrad- und Wander-Event

LAUTERBACH (ol). Drei Lauterbacher Service-Clubs laden dieses Jahr erneut zur Bewegung in der Natur für einen guten Zweck ein. Mit der Wiederauflage des Fahrrad- und Wander-Events „Finde den Weg“ wollen die Veranstalter am 18. August an die erfolgreiche Veranstaltung von vor zwei Jahren anknüpfen, mit deren Erlösen seinerzeit über 200 Paar Turnschuhe an Flüchtlingskinder und andere Bedürftige gespendet werden konnten.

In der Pressemitteilung des Soroptimist Clubs heißt es, schon seit einigen Wochen sind Vertreter/innen des Rotary Clubs Lauterbach-Schlitz, des Lions Clubs Lauterbach-Vogelsberg, des Soroptimist International (SI) Clubs Lauterbach-Vogelsberg und der Betreiber der Zentralstation in Frischborn, André Möller, dabei, die Veranstaltung zu organisieren, die am Sonntag, den 18. August stattfindet. Die Teilnehmer erwartet eine ganz neue Streckenführung sowohl auf den 12 oder 28 Kilometer langen Fahrradstrecken als auch auf den Wanderstrecken von fünf beziehungsweise zehn Kilometern.

Nicht nur die neue Streckenführung mache die Teilnahme attraktiv, sondern auch die Preise, die durch einen möglichen Tombolagewinn winken: ein Fahrrad-Gutschein im Wert von 650 Euro von Velocultour, ein Hubschrauber-Rundflug, ein Radfahr-Rucksack sowie drei Erste-Hilfe-Sets. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm findet im Start- und Zielbereich an der Zentralstation in Frischborn statt, das natürlich auch für Nicht-Teilnehmer bereitsteht. Neben Livemusik mit „Touch of Grey“, einem Fahrradworkshop mit Beratung und einer Pannenwerkstatt sei mit Vogelsburger, Grillwurst, Schmand-Kartoffeln, Kuchen und Getränken der Zentralstation auch für Essen und Trinken bestens gesorgt.

Gestartet werde am Sonntag, den 18. August zwischen 10 und 12 Uhr mit einem Startgeld von fünf Euro für eine Einzelperson beziehungsweise zehn Euro für die ganze Familie. Mit dem Startgeld erwirbt man gleichzeitig das Tombola-Los. Der Erlös der Veranstaltung komme dem Jugend- und Familienzentrum der Vogelsberger Lebensräume und damit wieder einer regionalen Einrichtung zu Gute, deren Aufgabenstellung mit dem Motto „Finde den Weg“ hervorragend harmoniert.