Gesellschaft0

Am 17. und 18. AugustADAC/VFV Schottenring- GP geht in die 31. Runde

SCHOTTEN (ol). Das dritte August- Wochenende ist ein fester Termin bei den Freunden des historischen Motorradsports: Dann findet der 31. ADAC/VFV Schottenring- GP statt, zu dem erneut am 17. und 18. August mehr als 10 000 Zuschauer und ein stattliches Fahrerfeld auf dem 1,4 Kilometer langen Stadtrundkurs an der Seestraße erwartet werden.

Nach dem 30- Jährigen GP- Jubiläum steht nun laut Veranstaltungsankündigung wieder ein Jubiläum an. Die Verantwortlichen des MSC Rund um Schotten mit Wolfgang Wagner- Sachs an der Spitze würden wieder bei diesem Lauf zur Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft an einem attraktiven Zweitages- Programm arbeiten.

Einer der Höhepunkte sei wieder die Seitenwagenklasse, die wie alle Divisionen auf Sollzeit fährt. Was nach außen fast federleicht aussehe, sei für die Teilnehmer schon mal harte Arbeit. Die Motorräder stammen nämlich aus vergangenen Jahrzehnten und haben nicht nur teils empfindliche Technik, sondern erfordern auch eine gewisse Kunst bei der Fahrweise.