0

Sparkassen-Stiftung unterstützt Grundschule13.000 Euro für den neuen Kletterturm in Feldatal

FELDATAL (ol). Die Grundschule in Feldatal bekommt einen neuen Kletterturm. Er soll das Herzstück des Pausenhofs werden. Die Stiftung der Sparkasse Oberhessen unterstützt das Projekt mit 13.000 Euro – und überreichte nun den symbolischen Scheck.



Etwa 70 Mädchen und Jungen besuchen die Feldataler Grundschule – Tendenz steigend, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse. Acht Lehrerinnen, eine sozialpädagogische Fachkraft und zwei Teilhabeassistentinnen kümmern sich um die Kinder. Teilhabeassistenten kümmern sich in Schulen unterstützend um Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen. Seit 2017 gibt es zusätzlich eine Nachmittagsbetreuung, die Familien täglich bis 16 Uhr – kostenfrei – in Anspruch nehmen können. Ein reichhaltiges Lern- und Betreuungsangebot, trägt dazu bei, dass auch die Eltern Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren können.

„Fast 80 Prozent der Feldataler Grundschulkinder nehmen an der Nachmittagsbetreuung teil. Um für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung der Kinder sorgen zu können, muss Bewegung fester Bestandteil einer solchen Betreuung sein“, meinte Landrat Görig während der Scheckübergabe. In seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender der Stiftung der Sparkasse Oberhessen hatte er die Spende in Höhe von 13.000 Euro mitgebracht. Damit ist der Sparkasse nach „ein großer Teil der Anschaffungs- und Installationskosten abgedeckt“.

Günter Sedlak, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Stiftung der Sparkasse Oberhessen, ergänzte: „An dem Kletterturm können Kinder ihrer Spielfantasie und dem natürlichen Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Deshalb waren wir uns im Stiftungsvorstand schnell einig, hier unsere Hilfe anzubieten.“ Außerdem lobte er das stetige Engagement des Schul-Fördervereins, der die Stiftung der Sparkasse Oberhessen auf das Projekt aufmerksam gemacht hat.

Schulleiterin Stefanie Schwab freute sich über das Geld. „Ich möchte mich ganz herzlich, auch im Namen der Kinder, bei der Stiftung der Sparkasse für die großzügige Spende bedanken. Den Turm können wir auch für pädagogische Übungen prima nutzen.“ Während der sechswöchigen Sommerferien soll das Fundament erstellt, Fallschutzplatten angebracht und das Spielgerät aufgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.