Blaulicht0

Brandmeldeanlage der Stadtverwaltung hatte ausgelöstFalschparker behindert Feuerwehreinsatz in Alsfeld

ALSFELD (pw). Ein Falschparker hat am Sonntag einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Alsfeld behindert. Wie ein Feuerwehrsprecher schilderte, hatte ein Autofahrer sein Fahrzeug in einer Feuerwehrzufahrt des Marktplatzes abgestellt.



Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage der Stadtverwaltung ausgelöst und ein vermeintliches Feuer gemeldet. „Der Falschparker blockierte die Zufahrt für einen Teil unserer Einsatzfahrzeuge“, sagte der Feuerwehrsprecher. Laut seinen Angaben stellte sich glücklicherweise schnell heraus, dass es sich um eine Fehlauslösung der Brandmeldeanlage handelte.

Im Brandfall hätte der Falschparker laut Feuerwehrangaben die Rettung von Menschenleben mit einer Drehleiter oder die Brandbekämpfung durch die Besatzungen der Löschfahrzeuge behindert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.