Panorama0

Trinkwasserversorgung seit 22 Uhr wieder hergestelltWasserrohrbruch legte Wasserversorgung in Romrod lahm

UPDATE|ROMROD (ol/pw). Achtung: aufgrund eines Wasserrohrbruchs in Romrod wurde die Trinkwasserversorgung in der Schlossstadt an diesem Freitag unterbrochen. Die Bevölkerung wurde gebeten, Wasser zu sparen. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod befandsich im Einsatz und informierte per Lautsprecherdurchsagen über die Einschränkungen. Mittlerweile konnte Entwarnung geben werden. 



An diesem Freitagabend gab es einen Wasserrohrbruch an der Hauptwasserleitung im Bereich von Nieder-Breidenbach. Daraufhin musste die komplette Trinkwasserversorgung in Richtung Romrod eingestellt werden. Der städtische Bauhof war im Einsatz, um die Leitung zu reparieren. Auch die Freiwillige Feuerwehr der Schlossstadt war im Einsatz und machte Lautsprecherdurchsagen, um die Bevölkerung darauf hinzuweisen.

Seit 22 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden: die Leitung wurde repariert und die Trinkwasserversorgung ist wieder hergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.