Gesellschaft0

Blutspendetermin der besonderen ArtAm Weltblutspendetag zog es 173 Spender nach Grebenhain

GREBENHAIN (ol). Gegrilltes, ein großes Salatbuffet, frisch gemixte alkoholfreie Cocktails und eine Tombola: Zum Weltblutspendetag wartete ein Blutspendetermin der besonderen Art auf die 173 Spender, die nach Grebenhain gekommen waren. 

„Blut spenden ist unglaublich wichtig und wir wollten uns gerne bei denen bedanken, die ihr Blut uneigennützig an diejenigen spenden, die es dringend brauchen. Dass der Blutspendetermin in Grebenhain auf den Weltblutspendetag gefallen ist, war Zufall. Dennoch haben wir diesen Anlass gerne genutzt und etwas Besonderes für unsere Spender vorbereitet“, erklärt stellvertretende Bereitschaftsleiterin Yvonne Backes die Motivation hinter der besonderen Veranstaltung in einer Pressemitteilung.

Neben Gegrilltem mit einem großen Salatbuffet konnten sich die Spender auf eine Auswahl an alkoholfreien Cocktails freuen – selbstverständlich vor Ort frisch gemixt. Außerdem hatten die Ehrenamtlichen Gutscheine von lokal ansässigen Unternehmen organisiert, die unter allen Spendern verlost wurden.

Auch viele Mehrfachspender waren dabei

Neben gleich acht Erstspendern konnte das DRK Grebenhain auch zahlreiche bekannte Gesichter begrüßen. Unter ihnen war Angelika Zimmer, die bereits zum 50. Mal spendete. „Ich war früher selbst im Roten Kreuz aktiv und habe dadurch angefangen Blut zu spenden – das mache ich auch heute noch, denn es gibt viele Menschen, die auf das Spenderblut angewiesen sind. Mit einem kleinen Piks und ein bisschen Zeit kann man so viel Gutes tun, denn Blut kann bis heute nicht künstlich hergestellt werden“, sagte die Jubelspenderin.

Angelika Zimmer spendete bereits zum 50. Mal. Foto: DRK OV Grebenhain


Auch Bettina Troll kann auf 50 Blutspenden zurückblicken. Beide wurden mit der goldenen Blutspenderehrennadel ausgezeichnet und erhielten außerdem ein Präsent. Ebenfalls über die goldene Blutspenderehrennadel und ein Präsent konnten sich Frank Emrich, Harald Kempel, Bernhard Philipp, Kevin Rausch und Carmen Weber freuen, die alle zum 25. Mal spenden.

Silke Reifschneider und Tina Zintel spendeten beide zum zehnten Mal.
Organisiert und durchgeführt wurde der Blutspendetermin von 19 ehrenamtlichen Helfern des DRK Grebenhain sowie durch neun Mitarbeiter des Blutspendedienstes Baden-Württemberg – Hessen. Der nächste Blutspendetermin in Grebenhain finde am 13. September statt.