Gesellschaft4

Webcam auf dem Schlauchturm der Alsfelder Feuerwache installiertEinmaliger Ausblick über die Dächer der Altstadt

ALSFELD (pw). Eine neue Webcam mit einmaligem Ausblick ist ab sofort in Alsfeld online. Das Videogerät fängt einen Blick vom über 20 Meter hohen Schlauchturm der städtischen Feuerwache in Richtung Norden ein.

Zu sehen ist neben dem Erlenstadion die „Skyline“ der historischen Altstadt. Abzurufen ist das Livebild unter folgendem Link.


4 Gedanken zu “Einmaliger Ausblick über die Dächer der Altstadt

  1. Habe meine ‚FLEGELJAHRE‘ 1954 – 1959 in Alsfeld genossen! Lebe jetzt in Neuburg an der Donau und denke oft und gerne an diese Zeit.

    Webcam Rathaus natürlich oft besucht. Die neue Cam ist eine tolle Sache.

    Wünsche meinem Alsfeld eine gute Zeit.

    10

    1
  2. Gute Idee, solche Webcams! Könnte man auf diese Weise nicht wirksam Reklame für die Schönheiten dieser Region machen? Wie wäre es mit Webcams an allen touristisch interessanten „Hotspots“ des Vogelsbergs, z.B. Marktplatz Lauterbach,
    Antrifttalsperre, Nidda-Stausee, Niedermooser-See, bestimmte Aussichtspunkte mit Blick in den Taunus oder auf Mainhattan…
    Auf dem Hoherodskopf gibt es auch schon eine, in Grünberg, Hungen usw. (https://www.webcamgalore.de/webcam/Deutschland/Hoherodskopf/2127.html). Da bildet sich eine regelrechte Fan-Gemeinde mit eigener Webseite. Die Technik kostet ja nicht mehr viel. Und es wird doch so oft für irgendeinen Unsinn Fördergeld rausgeschmissen. Warum nicht mal für ein Netz von Webcam-Standorten im Vogelsberg?

    14

    0
  3. Ich finde das toll.
    Alsfeld ist meine Geburtsstadt,in der ich 26 Jahre verbracht habe.
    In diese Stadt bin ich verliebt.Manchmal komme ich zurück um in Erinnerungen zu schwelgen und um das Grab meiner Eltern zu besuchen.

    15

    2

Comments are closed.