Foto: Philipp Weitzel

Blaulicht0

Brennender Anhänger auf der A5 bei Eifa am DonnerstagmorgenFührte chemische Reaktion zum Schwelbrand?

EIFA (pw). Der Anhänger eines Lastwagens ist am Donnerstagmorgen auf der A5 bei Alsfeld in Brand geraten. Laut ersten Angaben entzündete sich die Ladung in Form von Kunststoffgranulat von selbst. „Möglicherweise kam es durch eine Verunreinigung zu einer chemischen Reaktion“, sagte ein Polizeisprecher am Brandort.


Der Schwelbrand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Alsfeld schnell bekämpft werden. Laut Feuerwehrangaben war dazu ein Feuerwehrtrupp unter Atemschutz im Einsatz, das nötige Löschwasser wurde mit einem Tanklöschfahrzeug zum Brandort gebracht. „Der Anhänger in Containerform wurde vorsichtshalber komplett mit Wasser geflutet“, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Foto: Philipp Weitzel

Der entstandene Sachschaden konnte von der Polizei noch nicht beziffert werden. Für die Löscharbeiten musste der Autobahnparkplatz Eifa für etwa eine Stunde gesperrt werden.