Blaulicht5

Nach Streit mit alkoholisiertem FahrgastBrutaler Angriff auf Taxifahrer

BAD SALZSCHLIRF (ol). Ein 53-jähriger Taxifahrer wurde am Mittwoch, dem 30. Januar gegen 01.30 Uhr, Opfer eines brutalen Angriffs durch einen alkoholisierten Fahrgast.

In der Polizeimeldung heißt es, dieser ließ sich von Dipperz nach Bad Salzschlirf fahren, doch beim Bezahlen am Zielort kam es zum Streit über den zuvor vereinbarten Fahrpreis. Nach einer verbalen Auseinandersetzung soll der Fahrgast den Taxifahrer verprügelt haben und soll auch noch auf den am Boden liegenden Mann eingetreten haben. Schließlich konnte dieser sich zurück in sein Taxi retten, doch sein rabiater Kontrahent soll versucht haben mit einem Messer die Seitenscheibe des Fahrzeugs einzuschlagen.

Als der Taxifahrer mit seinem Auto flüchtete, habe er noch die Heckscheibe mit einer Eisenstange eingeschlagen. Der Taxifahrer wurde durch den Angriff so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die Polizeistation Fulda beantragte noch in der Nacht über die Staatsanwaltschaft Fulda den nötigen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung des Täters.

Dort wurde der Mann festgenommen und auch das Messer sichergestellt. Auf den 39-jährigen, bereits polizeilich bekannten Gewalttäter, kommt nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung zu. Am PKW entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen.


5 Gedanken zu “Brutaler Angriff auf Taxifahrer

  1. Leute wacht mal auf !!!!! Das Leben ist kein Ponyhof und nicht jeder ein Enegl der einen anlächelt :)) seit ihr so naiv oder tut ihr so, denke Leute mit Ahnung vom realen Leben oder Polizisten wissen das ich absolut recht habe.
    Hab auch nicht gesagt das jeder Taxisfahrer so ist, sonderen manche.

    0

    7
  2. @Julius….
    Ich bin entsetzt über so eine Aussage. Bitte mal Deinen Text durchlesen und an der Rechtschreibung noch etwas arbeit, auch Groß und Kleinschreibung beachten. Dann bitte nochmal in Dich gehen und nachdenken, ob das wirklich Deine Meinung von Taxifahrern ist. Ich wünsche Dir, das Du immer einen netten Taxifahrer bekommst, wenn Du mal eins brauchen solltest……..

    11

    2
    1. Zitat:
      „Bitte mal Deinen Text durchlesen und an der Rechtschreibung noch etwas ARBEITET“
      Immer dran denken Meier: Wenn Du mit Fingern auf andere zeigst, zeigen immer drei Finger auf Dich! ;-)

      7

      1
  3. Julius, woher haben Sie denn ihr Wissen? Sind Sie zufällig auch Taxifahrer? Wenn ich wirklich mal ein Taxi in Anspruch nehmen musste bin ich in keinster Weise auf ihre Schilderungen getroffen, im Gegenteil. Taxifahrer/innen habe ich als höflich und zuvorkommende Menschen kennen gelernt. Ich weiß nicht wo Sie leben Kasimir, aber Ihre Darstellung ist schlicht und ergreifend nicht ernst zu nehmen.

    15

    2
  4. Wie immer ist der „Böse Messer Man“ Schuld der ja Polizei bekannt ist :)
    Das 50% der Taxifahrer sich wie das letzte benehmen oder kriminellen Machenschafften nachgehen(Drogenkurier bzw arbeiten für Zuhälter/Bordelle etc.) interessiert niemanden.
    Ich will jetzt diesen Typen nicht in Schutz nehmen, aber viele Taxifahrer sind wirklich das letzte, absolut unfreundlich und überheblich, auffällig besonders gebürtige Deutsche.
    Die Polizei/Justitz sollte denen nicht blind immer glauben/vertrauen.

    2

    48

Comments are closed.