Symbolbild: jal

Feuerwehr0

Vollsperrung der B275 zwischen Lauterbach und Herbstein aufgehobenGas-Gefahr in Herbstein gebannt

UPDATE |HERBSTEIN (ol). In der Gasverdichtungsanlage in Herbstein-Rixfeld beschädigte am Mittwochnachmittag ein Baggerfahrer den oberirdischen Stutzen eines Gasrohres. Dadurch kam es zum Austritt einer größeren Menge Gas. Der entsprechende Schieber konnte schnell geschlossen werden. Es tritt kein Gas mehr aus.


In der Polizeimeldung heißt es, die Feuerwehr Herbstein, mit etwa 100 Einsatzkräften, und die Polizei wurden umgehend alarmiert. Während die Polizei die B 275 rund um das Rixfelder Kreuz für den Straßenverkehr sperrte, leiteten Feuerwehr und Mitarbeiter der Verdichtungsanlage die Reparaturarbeiten ein.

Nach einer ersten deutlichen Verringerung des Gasaustrittes gegen 14.20 Uhr, meldeten die Einsatzkräfte um 14.40 Uhr, dass der Gasaustritt gestoppt sei. Gegen 15 Uhr konnten auch die Vollsperrung der Polizei aufgehoben werden. Nach Einschätzung der Rettungsdienste soll zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung für die Bevölkerung bestanden haben. Zur ausgetretenen Gasmenge und zur Höhe des Schadens können noch keine Angaben gemacht werden.