Unfall auf der A5 in Richtung Frankfurt: Die Autobahn war für über eine Stunde voll gesperrt. Fotos: ls

AlsfeldFeuerwehr7

Zwei LKW ineinander gekracht - aktuell etwa acht Kilometer StauSchwerer Verkehrsunfall auf A5 in Richtung Frankfurt

UPDATE| VOGELSBERG (jal/ls). Auf der A5 in Richtung Frankfurt hat es etwa in Höhe von Ehringshausen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Die Autobahn ist derzeit in diese Richtung voll gesperrt. Zwei LKW sind ineinander gekracht, dabei wurde ein Fahrer schwer verletzt. 

Die Lastwagen fuhren nach Angaben der Polizei ineinander, als einer der LKW vom Rastplatz Dottenberg auf die Autobahn auffahren wollte und wohl nicht genug beschleunigte. Dabei wurde ein Fahrer schwer verletzt. Entgegen erster Meldungen wurde er aber nicht eingeklemmt, wenngleich das Wrack seines Führerhauses etwas verformt war und die Feuerwehr ihn dort herausholen musste. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die Feuerwehr der Stadt Alsfeld ist gerade damit beschäftigt, die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen wie Öl und Diesel zu reinigen. Die Helfer sind mit 25 Mann und fünf Fahrzeugen vor Ort. Die Arbeiten vor Ort werden nach Auskunft der Rettungskräfte noch etwas andauern, berichten OL-Reporter. Mittlerweile wurde ein Fahrstreifen wieder frei gegeben.

Aktuell hat sich bereits ein Stau von etwa acht Kilometern gebildet, davor gibt es stockenden Verkehr. Der hr berichtet von einer Verzögerung von etwa einer Stunde auf der Strecke. In dem Zusammenhang gab es von der Feuerwehr für die wartenden Autofahrer ein ausdrückliches Lob. Sie hätten eine „vorbildliche Rettungsgasse“ gebildet, sagte ein Vertreter der Feuerwehr gegenüber Oberhessen-live.

Mehr Bilder des Einsatzes

2018-11-05-UnfallA5 (14 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (17 von 17)
WhatsApp Image 2018-11-05 at 09.55.56
2018-11-05-UnfallA5 (2 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (12 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (15 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (11 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (5 von 17)
WhatsApp Image 2018-11-05 at 09.58.10
2018-11-05-UnfallA5 (3 von 17)
WhatsApp Image 2018-11-05 at 09.56.57
2018-11-05-UnfallA5 (7 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (4 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (10 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (8 von 17)
WhatsApp Image 2018-11-05 at 09.59.17
WhatsApp Image 2018-11-05 at 10.00.12
2018-11-05-UnfallA5 (9 von 17)
2018-11-05-UnfallA5 (16 von 17)

7 Gedanken zu “Schwerer Verkehrsunfall auf A5 in Richtung Frankfurt

  1. Entschuldigen sie bitte. Mir war nicht klar, dass mich die Meinung der Leser zu interessieren hat. Ich werde selbstverständlich mit sofortiger Wirkung keine Kommentare mehr verfassen, damit Leser 1 und 2 sich nicht mehr von meinen saublöden Beiträgen gestört fühlen.

    4

    3
  2. @ Leser: Ich stimme Ihnen zu 100% zu. Und die Qualität und humoristische Leistung der achso ironischen Beiträge nimmt leider auch immer mehr ab.

    5

    1
  3. @Ich.hasse.Ironie:
    „Küttner“ nicht „Klütter“!
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Sie müssen, wenn Sie dann mal wieder schreiben, auch gleich zu fast jedem Thema hier Ihren Senf abgeben, oder?! Um die komplette Woche aufzuholen?

    7

    1
  4. Na wenn sie die Internetpolizei erwischt, werden sie wegen geringem Rechschreibluftdruck auf ihren Vorderreifen rausgezogen, Herr Klütter. Auf dem nächsten Rastplatz der Datenautobahn gibts dann ein saftiges Bußgeld für Fahren ohne Hilfsverb, also lehnen sie sich mal nicht so weit aus dem Fenster.

    8

    22
  5. PKW Fahrer sind auch nicht viel besser. Einfach mal selber einen LKW fahren, dann kann man auch Kommentare abgeben.
    Allzeit gute Fahrt Brummi Kollegen

    21

    8
  6. LKW-Fahrer auf der A5 viel mehr kontrollieren. Missachtung Überholverbote, Abstand und einfach kurz ausscheren. Auf dem Abschnitt Hersfeld-Gießen wäre viel Geld zu verdienen.

    38

    15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.