Nicht alle, aber doch eine ganze Reihe Mitstreiterinnen werben hier mit Christiane Pflug (rechts) für das gute Programm des Lauterbacher Altweibersommers (von links nach rechts): Traudi Schlitt, Dr. Barbara Peters, Karin Gröger, Susi Czerwinka, Bettina Seibert, Claudia Götz-Walk und Iris Kischbaum. Foto: Traudi Schlitt

LauterbachLifestylePanorama0

Lauterbacher Altweibersommer lockt mit Information, Unterhaltung und schönen Dingen rund ums FrauseinGesundheit, Politik, Mode, Spaß und ganz viel Begegnung

LAUTERBACH (ol). Der Sommer war heiß, doch auch der Herbst hat es in sich – zumindest in Lauterbach, denn dort setzt Christiane Pflug von der Hohhaus-Apotheke dem Sommer die Krone auf; dem Altweibersommer, um es genau zu sagen. Mit einem breiten Programm rund um das Thema Frausein lädt sie gemeinsam mit zahlreichen Mitstreiterinnen vom 15. bis 30. September zu elf ganz unterschiedlichen Veranstaltungen an verschiedensten Plätzen ein.

Bevor es am 15. September mit einer ausgedehnten Runde Lach-Yoga so richtig losgeht, kann man sich schon drei Tage vorher, am 12. September um 19 Uhr im Posthotel Johannesberg im Rahmen einer Kick-off-Veranstaltung einstimmen: Heilpraktiker Winfried Ducke skizziert die vielfältigen Herausforderungen im Leben und erläutert, wie man diesen mit Hilfe von Schüssler-Salzen begegnen kann.

„Es genügt die Bereitschaft zum Lachen, um sich glücklicher zu fühlen“ – Grund genug, am 15. September von 14 bis 15.30 Uhr bei der ausgedehnten Lach-Yoga-Stunde von Ulla Ried in der Volkshochschule dabei zu sein.

Über Frauenwahlrecht bis hin zu den Wechseljahren

Über den Apfel spricht am 19. September um 19 Uhr der Pomologe Werner Nussbaum in der Hohhaus-Apotheke. Schließlich ist die Wahl eines Apfels seinerzeit Auslöser für vieles gewesen. Wer wissen möchte, welchen Apfel Eva ihrem Adam angeboten hat und wer außerdem wissen möchte, welche Äpfel in seinem eigenen Garten wachsen, der kann Äpfel, Stiel und Blätter mitbringen und sich vom Experten beraten lassen. „Wechselst du noch oder schwitzt du schon?“ – Eine Frage für Frauen in der Lebensmitte und die Frage, wie man mit Wechseljahresbeschwerden umgeht. Die Frauenärztin Dr. Barbara Peters und die Heilpraktikerin und Phytotherapeutin Ellen Langstein diskutieren am 19. September um 19 Uhr im Posthotel Johannesberg Ansätze aus der Schulmedizin und der Naturheilkunde.

100 Jahre Frauenwahlrecht – mit diesem Thema setzt sich am 20. September um 19 Uhr im Posthotel Johannesberg die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen auseinander. Alte Zeitungsartikel, Plakate und Wahlergebnisse bieten Gesprächsstoff und Anreiz zum Weiterdenken. Ihre Power zu entdecken, dazu lädt Dipl. Sozialpädagogin und Coach Barbara Lindner am 22. September von 10 bis 16 Uhr alle Frauen in die Räume der vhs ein. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht das Angebot, eigene Stärken – berufliche Qualifikationen wie soziale Kompetenzen – zu erkennen und auch zu kommunizieren und zu leben.


Raus aus Lauterbach geht es am 23. September. Dann nämlich bietet das Lauterbacher Reisebüro eine Fahrt zur Ausstellung „Damenwahl – 100 Jahre Frauenwahlrecht“. Dazu gibt es Zeit für einen Stadtbummel und die Teilnahme an der Stadtführung „Frauenwelten“, die berühmte Frankfurter Frauen ins Rampenlicht rückt. Die Plätze hierzu sind naturgemäß begrenzt, eine rechtzeitige Anmeldung bei Susi Czerwinka ist von Vorteil.

Alles, was zu einem Weiberabend dazu gehört

Um Wein und Wasser, gutes Essen, kleine Rätsel und anregende Gespräche geht es am 24. September um 19 Uhr in der GeniesserZeit. Bettina Seibert und Markus Schrimpf stellen für ihre Gäste köstlichen Wein und feine Antipasti zusammen und nehmen sie mit auf eine Reise in die wunderbare Welt des Genusses. „Die wunderbare Welt der Frauen“ lockt am 27. September. Um 19 Uhr startet im Lauterbacher Kino ein Weiberabend mit allem: Prosecco, Kurzfilm, Modenschau und einer Lesung mit Traudi Schlitt.

Zuvor kann man es sich bei einer professionellen Hautanalyse mit profunden Pflegetipps in der Hohhaus-Apotheke gutgehen lassen. Hier steht von 13 bis 17 Uhr Sylvia Zey für alle Frauen bereit, die endlich Freundschaft mit ihrem Hauttyp schließen wollen.

Den fulminanten Abschluss machen dann am besten alle, alle, alle Frauen gemeinsam mit einer ganzen Riege gut aufgelegter Kinofrauen. „Mamma Mia! Here we go again“ steht am 30. September um 20 Uhr auf dem Kinoprogramm. Gemeinsam mit Meryl Streep, Cher und Amanda Seyfried (aber auch mit Pierce Brosnan, Colin Firth und Stellan Skarsgård) kann einem rauschenden Ausklang des diesjährigen Altweibersommers in Lauterbach kaum mehr etwas im Wege stehen.

Mehr Infos zu alldem gibt es unter http://www.altweibersommer-lauterbach.de/.


Das Programm im Überblick:

Veranstaltung Datum Ort Eintritt
„Alltagsjongleure“ 12.9., 19 Uhr Posthotel Johannesberg kostenfrei
„Lach-Yoga“ 15.9., 14 Uhr  vhs, Obergasse 44 9,50 Euro
„Äpfel und Damenwahl“ 19.9., 19 Uhr Seminarraum Hohhaus-Apotheke kostenfrei
50 Jahre Hormonersatztherapie 19.9., 19 Uhr Posthotel Johannesberg kostenfrei
100 Jahre Frauenwahlrecht 20.9., 19 Uhr Posthotel Johannesberg kostenfrei
Frauenpower 22.9., 10 Uhr vhs, Obergasse 44 43,75 Euro
Damenwahl-100 Jahre Frauenwahlrecht 23.9., ab  9 Uhr Treffpunkt Busbahnhof Lauterbach ab 25 Euro
Mädelsabend „Summertime“ 24.9., 19 Uhr Geniesserzeit Marktplatz 19 29,50 Euro
Die wunderbare Welt der Frauen 27.9., 19 Uhr Lcihtspielhaus Lauterbach 10 Euro
Caudalie- eine gute Wahl 27.9., 13 Uhr Hohhaus-Apotheke kostenfrei
Mamma Mia!Here we go again! 30.9., 20 Uhr Lichtspielhaus Lauterbach 8 Euro