Politik0

Bernhard Wöll hat sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung gestelltDr. Markus Göltenboth ist neuer Vorsitzender der Lauterbacher Liberalen

LAUTERBACH (ol). Nachdem Bernhard Wöll aus beruflichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt hatte, wählte die Fraktion der Lauterbacher Liberalen auf ihrer Sitzung am 20. August Dr. Markus Göltenboth einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden.

„Schade, aber zeitlich schaffe ich das einfach nicht mehr“,  leitete der scheidende Vorsitzende laut Pressemitteilung der Lauterbacher Liberalen die Sitzung ein. Sein Statement nahmen die insgesamt acht Teilnehmer der Runde, sechs Fraktionsmitglieder und zwei Mitglieder des Magistrats, bedauernd zur Kenntnis. Schnell einigte man sich allerdings auf einen neuen Vorsitzenden. Nach der erfolgten einvernehmlichen Wahl wurde Bernhard für seine engagierte Tätigkeit mit einem guten Tröpfchen gedankt.

Anschließend kam dann auch die Politik nicht zu kurz, gilt es hier doch, weitere liberale „Duftmarken“ in der Stadtpolitik zu hinterlassen. Insbesondere, da waren sich alle einig, wollen die Liberalen weiterhin darauf achten, dass die Gelder der Hessenkasse sinnvoll und im Sinne des Kooperationsvertrages mit den Partnern der CDU investiert werden. Denn Geld – und besonders wenn es nicht das eigene ist – werde bekanntlich schneller ausgegeben, als manch einer gucken kann.