Ein Autotransporter ist in der Nacht zum Mittwoch verunfallt. Alle Fotos: Philipp Weitzel

FeuerwehrMücke0

Rund 5.000 Euro Sachschaden entstandenKurve nicht bekommen: Autotransporter verunfallt

ATZENHAIN (pw). Ein Autotransporter aus Litauen ist in der Nacht zum Mittwoch am Autohof in Mücke verunfallt. Laut ersten Polizeiangaben manövrierte der Fahrer seinen Lastwagen um eine Parkplatzkurve, dabei streifte er offensichtlich einen geparkten Sattelzug.

Durch die Kollision riss ein Kraftstofftank auf und etliche Liter an Diesel strömten aus. Zur Hilfe rückten rund 20 Feuerwehrleute aus Atzenhain und Nieder-Ohmen an, sie brachten Bindemittel aus und pumpten den restlichen Kraftstoff aus dem Tank ab. Eine Streife der Polizeistation Alsfeld nahm die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf, den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 5.000 Euro.

AP0A0300
AP0A0310
AP0A0304