Jugend0

Jubiläumswochenende in Altenschlirf vom 8. Juni bis 10. JuniAltenschlirf feiert 1250 Jahre Jubiläum

ALTENSCHLIRF (ol). Altenschlirf feiert Geburtstag – und das ein ganzes Jahr. Der Stadtteil von Herbststein wird nämlich stolze 1250 Jahre alt. Das wurde natürlich dann das ganze Jahr, mit verschiedenen Aktionen, gefeiert. Dieses Wochenende findet endlich das „Offizielle Festwochenende“ statt. Dabei steht der Sonntag, der Tag des offenen Dorfes, im Fokus des Jubiläumswochenendes, an dem die Besucher viele spannende Aktionen erwartet.



Den Freitag und Samstag gehen die Dorfbesucher noch etwas ruhig an, bevor am Sonntag das Jubiläumshighlight mit dem Tag des offenen Dorfes zum Feiern einlädt. Freitags erwartet die Gäste neben einem Festgottesdienst mit einer anschließenden Gedenksteinenthüllung im Altfell-Eck, aber auch in der Mehrzweckhalle bereits einige Akionen – Filmvorführungen, Bilderausstellungen sowie ein Abendessen.

Anlässlich des 1250 Geburtstages des Dorfes hat die AG Dorfchronik eine Chronik mit 300 Seiten erstellt, für die sie fast zwei Jahre Arbeit investiert haben. Am Samstag ist es dann endlich so weit, sie werden ihr Werk im Rahmen des Festkommers der Öffentlichkeit präsentieren, ab 18 Uhr, in der Mehrzweckhalle. An beiden Tagen, Freitag und Samstag, wird außerdem der Gesangsverein singen.

Großer Familientag zum „Tag des offenen Dorfes“ am Sonntag

Richtig los geht es dann am Sonntag, den 10. Juni, mit dem Highlight des Jubiläumswochenendes unter dem Motto „Erlebte Vergangenheit und Gegenwart“. Die Besucher können sich auf zahlreiche Aktionen für die ganze Familie rund um das Backhaus und die Kirche freuen, von einer Bilderrallye über eine Kletteraktion oder einen Luftballonweitflugwettbewerb bis hin zu zahlreichen Ausstellungen. So kann man sich zum Beispiel über das Hobby von Brieftaubenzüchtern informieren, Imker und ihre Bienen besuchen oder auch alte, restaurierte Möbel bewundern.

Auch musikalisch wollen die Altenschlirfer ihren Gästen einiges bieten: Ein Dudelsackspieler und ein Drehorgelspieler werden ihre Runden durch das Dorf ziehen, eine Alleinunterhalterin wird an der „Unterecke“ für Stimmung sorgen, der Chor der Gemeinschaft wird sein Können zum besten geben und auch die Blankenauer Musikanten, Rock U7 sowie der Musikverein Mittelrode werden als musikalische Acts anwesend sein. Die Besucher dürfen sich aber auch auf eine kleine Zeitreise freuen: Mit einem Kuh – oder Pferdegespann kann man auf Erkundungstour durch das Dorf gehen
Selbstverständliche wird auch an das leibliche Wohl gedacht. Rund um das Backhaus kann man selbstgebackenes Brot, Schmierkuchen, Flammkuchen oder auch selbstgemachten Apfelsaft und Apfelwein genießen.

Weitere Veranstaltungen im ganzen Jahr geplant

Geburtstage feiert man bekanntlich nicht allein, deswegen haben sich die Dorfbewohner etwas ganz Besonderes für ihre Gäste überlegt: Ein Shuttle-Bus der die Menschen aus den Nachbarorten ganz einfach zu ihnen nach Altenschlirf bringt, damit sie gemeinsam eine schöne Zeit verbringen können.

Der Shuttle-Bus-Fahrplan. Abbildung: Dorf Altenschlirf

Auch die restlichen Monate des Jahres hat sich Altenschlirf einiges an Veranstaltungen einfallen lassen: Ob das Königsschießen, das Schützenfest, ein Wohltätigkeitskonzert, das Backhausfest, die Wurstkirmes oder das Adventskonzert zum Jahresabschluss: In der Gemeinde wartet das ganze Jahr über viele weitere Veranstaltungen auf zahlreiche Gäste. So kann das 1250-jährige Dorfjubiläum gebührend gefeiert werden.