Feuerwehr sorgt für freie Fahrt: Zwischen Höckersdorf und Groß-Eichen ist ein etwa zehn Meter großer Kirschbaum quer über die Fahrbahn gestürzt. Foto: privat

AutoFeuerwehrMücke0

Feuerwehr räumte die Straße zwischen Höckersdorf und Groß-Eichen freiZehn-Meter-Kirschbaum stürzt auf Landesstraße

HÖCKERSDORF (ol). Für freie Fahrt sorgte am Montagabend die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Mücke. Auf der Landesstraße zwischen Höckersdorf und Groß-Eichen war ein etwa zehn Meter großer Kirschbaum quer über die Fahrbahn gestürzt.

Der ein oder andere Autofahrer musste so eine ungewollte Pause einlegen. Zur Hilfe rückten die Feuerwehrleute aus Höckersdorf an, sie schnitten den fast 20 Zentimeter dicken Stamm mit einer Motorkettensäge klein und räumten die Straße frei.

Die Feuerwehr beseitigte den Baum von der Straße und schnitt ihn dazu mit der Motorsäge klein. Foto: privat