Kultur0

Kampfsportchampions lehren Alsfelder Kämpfer neue Techniken und LektionenElitekämpfer trainieren mit Alsfelder Kampfsportverein

ALSFELD (ol). Der Tiger and Dragon Alsfeld e.V. konnte diese Woche mit dem Top-Trainer Peter Schira und dem Elitekämpfer Roberto Carneiro der Gracie Humaitá aus Rio de Janeiro hochrangigen Besuch vorweisen. Die beiden Kampfsportler trainierten mit den Alsfeldern und brachten ihnen viele neue Dinge bei.  

Diese Woche hatte das Brazilian Jiu-Jitsu (BJJ) Team des Alsfelder Kampfsport- und Fitnessclubs Tiger and Dragon hochrangigen Besuch. Der bekannte Top- Trainer Peter Schira und ein Elitekämpfer der brasilianischen Kampfschule Gracie Humaitá aus Rio de Janeiro besuchten die Alsfelder für ein dreistündiges Teamtraining und brachten ihnen neue Lektionen und Techniken bei.

Peter Schira (in blau) und Roberto Carneiro (in weiß) erläutern die Details einer Wurftechnik. Foto: Tiger and Dragon e.V

Die Kunst des Brazilian Jiu-Jitsu

Das Brazilian Jiu-Jitsu wurd von den Brüdern Carlos und Helio Gracie in Rio de Janeiro aus einer alten Form des Judo entwickelt. Durch seinen schmächtigen Körperbau konnte Helio viele traditionelle Techniken nicht anwenden. Aufgrund dessen veränderte er die Mechanik und Hebelwirkung vieler Techniken und machte sie somit effektiver und auch für körperlich schwächere Personen anwendbar. Helio und Carlos unterrichteten ihre Kinder in ihrer neuen Version des Kämpfens und erschufen so das „Gracie Jiu Jitsu“, welches über Jahrzehnte hinweg seine Effizienz in vielen Vale Tudos (Freikämpfen), Herausforderungskämpfen und später auch in der UFC, den amerikanischen Ultimate Fighting Championchips, immer wieder beweisen konnte. Bei diesen Wettkämpfen kämpfen Sportler die verschiedensten Stile fast ohne Regeln und oder Zeitlimits gegeneinander.

Ziel war es, den Gegner k.o. zu schlagen oder ihn zur Aufgabe zu zwingen. Royce Gracie, ebenfalls einer der Söhne von Helio Gracie, war der leichteste Teilnehmer und gewann überlegen die ersten 3 UFC-Turniere in den 90er Jahren. Dabei gewann er alle Kämpfe durch Aufgabe des Gegners ohne auch nur einen einzigen Schlag abgegeben zu haben. Diese Kämpfe, aus denen sich dann später das MMA (Mixed Martial Arts entwickelte) wurden zum Meilenstein des Brazilian Jiu-Jitsu, welches heute eine der beliebtesten Wettkampfsportarten ist.


Das Alsfelder BJJ Team ist bereit für spannende, neue Lektionen. Foto: Tiger and Dragon Alsfeld e.V.

Schwarzgurtträger unterrichtet Alsfelder

Peter Schira trainierte seinerzeit ebenfalls noch bei dem legendären Helio Gracie und heute bei dessen Söhnen Rolker und Royler direkt in Rio de Janeiro. Er ist Träger des 3. Meistergrades (Schwarzgurt) im BJJ und einziger, lizensierter Trainer des Gracie Humaitá Brazilian Jiu-Jitsus in ganz Deutschland – der Schule Helio Gracies. So wurde dem Alsfelder BJJ Team die große Ehre zu Teil, zwei Brazilian Jiu-Jitsu Schwarzgurte auf der Matte zu haben.

Im Training ging es nach einem kurzen Aufwärmen zu technisch-gymnastischen Übungen, welche später in den einzelnen Kampftechniken zur Anwendung kamen. Neben einem Takedown (einer speziellen Art von Wurftechnik) mit einer abschließenden Würgetechnik, wurden mehrere Hebel- und Würgetechniken, aus einer sehr fortgeschrittenen Halteposition, der DeLaRiva Guard, unterrichtet. Besonders begeistert waren die Alsfelder von den vielen Details, die Peter und Roberto, in den Techniken aufzeigten und damit sogar die Fortgeschrittenen immer wieder zum Staunen brachten.

Am Ende der 3 Stunden, die wie im Flug vergingen, wurde dann noch – so wie es sich für das BJJ gehört – viel gekämpft. In mehreren Trainingskämpfen, wurde versucht, die neu erlernten Techniken anzuwenden. Dabei hatten die fortgeschrittenen Sportler dann auch die Möglichkeit mit Roberto zu kämpfen. Roberto stellte sich auf jeden seiner Partner ein, testete ihr Können, gab hilfreiche Tipps und Tricks und ließ trotzdem keinen Zweifel daran, dass er nur einen Bruchteil seines Könnens benutzte, um selbst die besten Kämpfer des Alsfelder Clubs zum Aufgeben zu bringen. Dabei wurde allen deutlich, was es bedeutet mit einem wahren Champion auf die Matte zu gehen – Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Respekt sind Werte die einen wahren Kämpfer ausmachen.

Alle die Interesse am Brazilian Jiu-Jitsu haben, sind jederzeit herzlich zu einem Probetraining in den Alsfelder Tiger and Dragon Club eingeladen. Das BJJ Team trainiert mittwochs von 18.30-20.00Uhr und freitags von 17.30-18.30Uhr. Weitere Infos unter www.tiger-and-dragon-alsfeld.de