Panorama0

Neubürgerempfang am 3. Februar ab 14 Uhr im Alsfelder RathausEinladung zum Alsfelder Neubürgerempfang

ALSFELD (ol). Traditionell lädt die Stadt Alsfeld auch in diesem Jahr alle neuen Bürger zum Neubürgerempfang ins Alsfelder Rathaus ein. Dabei wolle man allen neuen Mitbürgern der Stadt die Vielfalt des Stadtlebens vermitteln.



In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, dass die Stadt Alsfeld mit ihrem Bürgermeister Stephan Paule sowie dem Verein „Freiwilligenzentrum – aktiv für Alsfeld“ alle neu Zugezogenen für den 3. Februar einen Empfang bereiten möchte. Zuerst lade der Bürgermeister die neuen Bürger ab 14 Uhr in Alsfelder Rathaus ein und nehme sie danach mit auf eine Stadtführung durch die historische Innenstadt.

Im Anschluss daran lade die Stadt alle Teilnehmer auf Kaffee, Kuchen und nette Gespräche in das Freiwilligenzentrum in der Volkmarstraße ein. „Es ist uns ein großes Anliegen, dass sich jeder in Alsfeld zuhause und wohl fühlt. Daher wollen wir gerade hergezogenen Bürgern einen leichten Start ermöglichen und sie willkommen heißen“, heißt es in der Pressemitteilung. Der Neubürgerempfang biete einen guten Eindruck von der Vielfalt des Stadtlebens, so Bürgermeister Stephan Paule und Stephan Hanisch, Vorsitzender des Freiwilligenzentrums.

Um eine bessere Planung zu ermöglichen, bittet die Stadt Alsfeld um eine Rückmeldung unter der Telefonnummer 06631/182100 wird gebeten.