Gesellschaft3

Theater Liberi mit Pinocchio-Musical am 3. Februar 2018 in der Alsfelder StadthalleMit Pinocchio-Musical dem Abenteuer Leben entgegen

ALSFELD (ol). Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio“, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente – und am 3. Februar 2018 ist das Theater in der Alsfelder Stadthalle zu bestaunen.

Es ist die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt: Bereits im 19. Jahrhundert erfand der Italiener Carlo Collodi die Figur des Pinocchio, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Mensch aus Fleisch und Blut zu sein. In zahlreichen Adaptionen ist die wundervolle Geschichte des Jungen, dessen Nase beim Schwindeln länger und länger wird, seither weltweit erzählt worden.

In seiner neuesten Produktion präsentiert das für seine rasanten und fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi den Kinderklassiker in einer zeitgemäßen Version: Mit humorvollen Überraschungen, unerwarteten Wendungen und temporeichen Choreographien. Ein bewegendes Live-Erlebnis für Kinder und Kindgebliebene.

Die Handlung: Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer

Bestens ausgebildete Musical-Darsteller hauchen Pinocchios Welt voller Herausforderungen und Abenteuer stimmgewaltig Leben ein. Musikalisch darf sich das Publikum in das lebensfreudige Italien versetzt fühlen: Mit perfekt auf die Produktion abgestimmten Eigenkompositionen und mitreißenden Hits schafft das Musikerduo Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker auch dieses Mal einen genreübergreifenden Sound, der vom ersten bis zum letzten Ton in den Bann zieht.

Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Denn der aufgeweckte Pinocchio muss bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, vielen trügerischen Verlockungen widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben – und alles wissen. Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft.


Der renommierte Liberi-Autor und Regisseur Helge Fedder lehrt Pinocchio, dass Eigensinn dort seine Grenzen hat, wo geliebte Menschen in Gefahr gebracht werden: Als eines Tages sein treusorgender und liebevoller Vater Geppetto verschwindet, zeigt Pinocchio sein gutes Herz und tadellose Hilfsbereitschaft. Dessen selbstloser Einsatz wird mit der Erfüllung seines größten Traums belohnt.

Ein bewegendes Live-Erlebnis mit unerwarteten Wendungen

In seiner neuesten Produktion präsentiert das für seine rasanten und fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi den Kinderklassiker in einer zeitgemäßen Version: Mit humorvollen Überraschungen, unerwarteten Wendungen und temporeichen Choreographien. Ein bewegendes Live-Erlebnis für Kinder und Kindgebliebene.

Los geht es am 3. Februar 2018 ab 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) in der Alsfelder Stadthalle. Tickets gibt in der Stadthalle Alsfeld, unter 06631/705440, unter www.tixxxx.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

*** Ticket-Verlosung für „Pinocchio das Musical“ in der Alsfelder Stadthalle ***

Zusammen mit dem Veranstalter verlost Oberhessen-live für die Theater-Aufführung in der Alsfelder Stadthalle am 3. Februar 2018 um 15 Uhr (Einlass 14 Uhr), 3×2 Eintrittskarten für „Pinocchio das Musical“. So einfach können Sie gewinnen:

+ Sei / Werde Fan von facebook.com/oberhessen-live


+ Markiere diesen Beitrag mit „Gefällt mir“

+ Verrate Sie in einem Kommentar unter dem Beitrag, warum oder mit wem Sie das Musical gerne sehen möchten?

ACHTUNG: Auch Kommentare unter diesem Artikel werden mit in den Lostopf geworfen. Dazu sollten Sie allerdings eine richtige E-Mail Adresse in das Kontaktfeld eingeben, so dass wir Sie bei einem möglichen Gewinn kontaktieren können. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück! Die Gewinner der 3×2 Eintrittskarten werden am 23. Januar gezogen und benachrichtigt. Die Eintrittskarten müssen in der Redaktion (Altes Postamt in Alsfeld, Ludwigsplatz 1, 1. Stock, Büro Vobitz, 36304 Alsfeld) abgeholt werden. Ein Versand ist nicht möglich. Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Gewinnspiel Disclaimer / Teilnahmebedingungen


3 Gedanken zu “Mit Pinocchio-Musical dem Abenteuer Leben entgegen

  1. Ich würde gerne mein kleine Schwester (5) mit diesem Theaterstück überraschen, weil sie ein kleiner Pinocchio-Fan ist.❤️
    Das würde sie wirklich glücklich machen, und dann auch mich😊❤️

    2

    0
  2. 🍀 ich würde mit meiner Tochter Anna (6) gehen. Sie würde sich riesig freuen einmal was zu gewinnen.🎁

    4

    0
  3. Wenn ich Gewinnen würde..würde ich mit meinem kleinen Sohn Luk dieses Theaterstück anschauen wollen..er wäre bestimmt hin und weg und das wäre eine große Freude für mich♡♡♡♡♡

    2

    0

Comments are closed.