Gesellschaft0

Ende November erschien das Buch „Aus bester Familie“Sti Group ist aus bester Familie

LAUTERBACH (ol). Was haben Aachener Printen von Lambertz, Schokolade von Ritter Sport, Waschmaschinen von Miele und Verpackungen der Sti Group gemeinsam? Sie alle werden von außergewöhnlichen deutschen Familienunternehmen produziert. Gemeinsam mit über hundert weiteren Traditionsunternehmen portraitierte sie Herausgeber Florian Langenscheidt in dem Ende November erschienenen Buch „Aus bester Familie“.

In der Vorstellung der Sti Group hieße es in dem Buch treffend: „Dass die Verpackung den Inhalt besonders macht, ist nicht erst seit den Verhüllungen durch das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude bekannt. Nein, eine schöne Schachtel oder ein hübscher Schuhkarton verheißen Vorfreude auf den Inhalt. Und das weiß auch die Familie Stabernack, deren Kerngeschäft sich ums Verpacken, Verhüllen und Verkaufen dreht.“

Für Doktor Kristina Stabernack, Inhaberin und Vorsitzendes des Beirats der Sti Group, sei es eine besondere Freude, Teil dieser Veröffentlichung zu sein. „Mit unseren Produkten und Dienstleistungen steigern wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden und machen sie erfolgreich“, sagte die Familienunternehmerin. „Umso schöner, dass wir in dieser besonderen Publikation gemeinsam mit vielen unserer Kunden portraitiert werden.“

Das Standard-Werk in dritter Auflage sei von Tempus Corporate, einem Tochterunternehmen des Zeit-Verlags, realisiert worden. „Es zeigt eindrucksvoll die Stabilität, Innovationskraft, soziale Verantwortung und Erfolgsgeschichte der deutschen Wirtschaft“, sagte Doktor Langescheidt anlässlich der Buchpremiere in Frankfurt.