Blaulicht2

Verkehrsunfall A5: Zwei Personen schwer verletzt - Autobahn voll gesperrtZwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

UPDATE|HOMBERG OHM (ol). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen auf der A5 in Richtung Frankfurt. In Höhe des Parkplatzes Finkenwald prallte ein Coupé unter einen Tanklastzug. Zur Ursache laufen die Ermittlungen der Polizei noch weiter.

Durch den Aufprall wurden der Fahrer sowie seine Beifahrerin schwer verletzt. Die Frau musste in einer rund einstündigen Rettungsaktion mit hydraulischem Einsatzgerät der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit werden. Wie Mückes Gemeindebrandinspektor Martin Schlosser schilderte, war die Beifahrerin schwer eingeklemmt. Der Fahrer konnte sich laut Feuerwehrangaben selbst retten. Der Fahrer des mit Öl beladenen Tanklastzuges blieb unverletzt.

Zwei Rettungsteams aus dem Vogelsbergkreis, die Besatzung des Notarzteinsatzfahrzeuges aus Grünberg sowie die Crew des Rettungshubschraubers Christoph Gießen versorgten die Unfallopfer. Die Feuerwehr aus Nieder-Ohmen war mit einem Rüstzug und rund zwanzig Feuerwehrleuten im Einsatz. In Richtung Frankfurt war die A5 mehr als zwei Stunden voll gesperrt, Lastwagen und Autos stauten sich im Berufsverkehr auf einer Länge von mehr als zehn Kilometern.

Nähere Angaben zum Alter und zur Herkunft der Unfallopfer konnte die Polizei derzeit noch nicht machen, der entstandene Sachschaden ist ebenfalls noch unklar.


2 Gedanken zu “Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

  1. Was sich immer mehr auf den Autobahnen abspielt ist schon wahnsinnig.
    Die Lkws und Fahrer die sich in ihren Fahrzeugen als „Götter“ sehen,verursachen die schlimmsten Unfälle. Immer mehr. Was auffällt sind die Schlaumeier die sich sofort melden wenn mal ein älterer Bürger einen Unfall verursacht.Die Autobahnen sind mittlerweile verkommen als LKW Autobahn. Die Lobbyisten haben ganze Arbeit geleistet.Die Autobahnen zahlen aber alle. Die Maut ist nur ein Alibi der Politiker. In einer lokalen Zeitung hat ein Redakteur einen Bericht über das Leid der LKW Fahrer berichtet. Es ging um ging z.B. um verschmutze Umgebung, verschmutzte Parkplätze, verschmutze Toiletten, Lärm u.s.w.. Er hat nur eins vergessen zu Schreiben,dass die Fahrer die sich beschweren genau das verursachen.

    6

    8

Comments are closed.