Sport0

Frank Böcher übernimmt Trainings- und SpielbetriebTV Alsfeld trennt sich von Damentrainer Michael Schlangen

ALSFELD (ol). Der TV Alsfeld trennt sich von seinem Damentrainer Michael Schlangen. Das teilte der Verein in einer Pressemitteilung mit. Der Grund: Der bisher mäßige sportliche Erfolg.

In der Pressemitteilung des Vereins heißt es, am Mittwoch soll der TV Alsfeld die Reisleine gezogen haben. Er trennte sich vom bisherigen Damentrainer der Handballer Michael Schlangen. Nach Angaben des Vereins soll der Grund dafür „das bisher mäßige sportliche Abschneiden und die fehlende Weiterentwicklung der Spielerinnen“ sein.

Der Spielbetrieb der Damenmannschaft soll dennoch wie gewohnt weiter laufen. Schon am Sonntag soll die Mannschaft von Abteilungsleiter Frank Böcher betreut werden, der ab sofort die Leistung des Trainings- und Spielbetriebes bei den Alsfelder Damen übernehmen werde. Beim Spiel gegen die HSG Landeck/Hauneck an diesem Wochenende sollen bereits die ersten Schritte gemacht werden, um die Damen wieder zurück in die Erfolgsspur zu bringen.