Symbolbild: jal

AlsfeldLauterbachPolizei3

Polizei Vogelsberg: Trickbetrug und DiebstahlLadendiebe stehlen Damenmantel in Lauterbach

ALSFELD/LAUTERBACH (ol). Wie die Polizei in einer Pressemeldung soeben bekannt gab, wurde am frühen Donnerstagmittag in einem Damenbekleidungsgeschäft am Markplatz in Lauterbach ein Damenmantel gestohlen. In Alsfeld erbeutete ein Trickbetrüger mit dem „Wechselgeld-Trick“ über einhundert Euro.

Gegen 11 Uhr am Donnerstagmittag seien drei Personen, zwei Frauen und ein Mann, in das Geschäft am Marktplatz in Lauterbach gekommen. Sie seien eine Weile in dem Laden geblieben, ehe das Trio wieder gegangen sei. Erst etwas später sei der Diebstahl eines Damenmantels im Wert von etwa 60 Euro bemerkt worden.

Die Täterbeschreibung des Trios

Eine der Täterinnen soll, laut Meldung der Polizei, etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß gewesen sein. Sie hatte schwarze zu einem Knoten gebundene Haare und hatte eine rote Steppweste getragen. Ihre Komplizin soll rund 25 Jahre alt und 1,65 Meter groß gewesen sein. Sie hatte braune Haare, die zu einem Zopf zusammengebunden waren. Bekleidet sei sie mit einem langen beigen Strickmantel gewesen. Die männliche Person sei ebenfalls etwa 25 Jahre alt, schlank und rund 1,80 Meter groß gewesen. Der Mann hatte schwarze Kleidung und eine schwarz/weiße Strickmütze getragen. Alle drei hatten ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer 06641 9710 oder über die Onlinewache.

Wechselgeldtrick in Getränkemarkt geglückt

Ein, laut Polizeimeldung, unbekannter Trickbetrüger erbeutete am letzten Dienstagnachmittag beim Geldwechseln über einhundert Euro in einem Getränkemarkt in der Grünberger Straße in Alsfeld. Dem Mann sei es gelungen, während des Wechselvorganges die Kassiererin so geschickt abzulenken, dass er mehr Geld herausgegeben bekam als er vorher hingegeben hatte.

Der Trickdiebstahl sei erst einige Zeit später bei einem Kassensturz aufgefallen. Der Täter soll, laut Polizeiinformationen, zwischen 50 bis 60 Jahre alt und etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß und schlank gewesen sein. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild und kurze, schwarz-graue Haare. Seine Aussprache sei nur gebrochen Deutsch gewesen. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer 06631 9740 oder über die Onlinewache.

3 Gedanken zu “Ladendiebe stehlen Damenmantel in Lauterbach

  1. Die Kirchen, Gemeinden, Kreise, Land, und Bund kann doch keiner mehr ernst nehmen. Die Kriminalität durch Ausländer (darunter Flüchtlinge, Illegale, Asylbewerber, sogar Polizeibewerber) ist doch in den Nachrichten zu lesen.
    Wenn man sich die Welt so betrachtet sind alle (fast alle) Konflikte durch Moslems verursacht. Das war allgemein. Jetzt zum Kommentar.@ Traurige Statistik hat voll kommend recht.Und es ist nur eine Frage der Zeit bis der letzte das kapiert hat. Leider ist es dann zu spät.Die Ausreden(warum) kennen wir ja aus der Vergangenheit.

    23

    15
  2. Die immer so von der Politik herbeigeredeten und herbeigesehnten Facharbeiter haben ihren Traumjob wohl falsch verstanden; wer trägt nun die Konsequenzen, das dumme Wahlvolk, das schweigt?

    1

    1
  3. Geschätzte Ausländerquote im Vogelsbergkreis: sehr gering.

    Ausländische Personen von den 4 genannten Tätern bei den beiden Straftaten: 100%.

    Interessante Statistik.

    31

    19

Comments are closed.